Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2017 » Ausgabe Oktober 2017

Glänzende Oberflächen im Handumdrehen

Für Stahl, Guss und Inox

Der neue GARANT MasterSteel VHM-Schlichtfräser HPC erzeugt binnen kürzester Zeit hochwertige Oberflächen auf Bauteilen aus Stahl, Guss und rostfreien Stählen. Mit seinen sieben Schneiden erzielt das Werkzeug geringere Rautiefen und 17 Prozent mehr Vorschub im Vergleich zu einem klassischen Sechsschneider.


Der GARANT MasterSteel VHM Schlichtfräser HPC wurde speziell für das Finishing von Werkstücken optimiert. Seine beschichteten und feinst geschlichteten Schneidkanten geben ihm die dazu notwendige Schnittfreudigkeit; die verbesserten Nutenprofile führen die Späne prozesssicher ab. Um Biegebruch oder ein Abdrängen im Produktionsprozess zu vermeiden, wurde der Fräser mit einem großen Kern-Durchmesser konzipiert und aus einem Substrat mit angepasstem Kobaltgehalt gefertigt.

45-Grad-Fasen an den Schneidenecken sowie gezielt verrundete Umfangschneiden verleihen ihm zusätzliche Langlebigkeit und einen gleichmäßigen Verschleiß. Für Stabilität und Laufruhe sorgt seine ungleich geteilte Stirnschneide.

Mit dem GARANT MasterSteel VHM Schlichtfräser HPC vervollständigt die Hoffmann Group ihre Produktfamilie GARANT MasterSteel für die Hochleistungszerpanung von Stählen. Diese Produktserie umfasst nun Werkzeuge für folgende Anwendungsfelder: Besäumen, Nuten, Rampen, Helixfräsen, Schruppen, Schlichten und Bohren.

Der GARANT MasterSteel VHM Schlichtfräser HPC ist in der Ausführung mit Schneidenlänge 2xD und 3xD ab einem Durchmesser von 4 Millimetern erhältlich. Die Version 4xD gibt es ab 6 und 5xD ab 8 Millimeter Durchmesser.

 

Mehr Informationen zu Hoffmann SE:

Kontakt  Herstellerinfo 
Hoffmann SE
Haberlandstraße 55
D-81241 München
Tel.: +49/89/8391-331
Fax: +49/89/8391-89
E-Mail: info@hoffmann-group.com
www.hoffmann-group.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1088.