Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2017 » Ausgabe Oktober 2017

Wirtschaftlich lagern und produktiv sägen

Kasto auf der Blechexpo

Auf der Blechexpo präsentiert Kasto seine Maschinenbau-Highlights. Zu sehen ist unter anderem das Turmlagersystem ›Kastoecostore‹ und die universelle Bandsäge-Baureihe ›Kastowin‹.


KASTOecostore ist eine kompakte und standardisierte Lösung zur Lagerung von unterschiedlichen Blechformaten, aber auch von anderen Gebinden wie Europaletten oder Gitterboxen. Das automatisierte Turmlagersystem punktet durch einen geringen Flächenbedarf und hohe Lagerdichte, durch Flexibilität bei der Materialaufnahme, kurze Zugriffszeiten sowie ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Standardausführung fasst Materialien mit bis zu 1.524 Millimetern Breite und 4.000 Millimetern Länge.

Die Systemhöhe kann bis zu acht Meter betragen und lässt sich flexibel wählen – genau wie die jeweiligen Beladehöhen: Anwender können pro Lagersystem bis zu drei unterschiedliche Höhen zwischen 50 und 950 Millimeter definieren.

Die Antriebstechnik des Hubwerks ist mit modernen Frequenzumrichtern ausgestattet, der Antriebsmotor ist stationär angebracht. Dies ermöglicht besonders dynamische und präzise Ein- und Auslagervorgänge. Darüber hinaus verfügt der KASTOecostore serienmäßig über die KASTO-Maschinensteuerung SmartControl. Diese ist dank eines intuitiven User Interface mit Touchscreen besonders einfach zu bedienen. Das Turmlager ist für Anwendungen mit einer hohen Materialvielfalt prädestiniert – etwa in Handwerksbetrieben, Werkstätten, Betriebsschlossereien oder als Pufferlager zwischen Produktionsbereichen.

Darüber hinaus stellt KASTO auf der Blechexpo die flexible und universelle Bandsäge-Baureihe KASTOwin vor. Diese ist zum Serien- und Produktionssägen von Vollmaterialien, Rohren und Profilen konzipiert. Sie besteht aus fünf Bandsäge-Vollautomaten, die einen Schnittbereich von 330 bis 1.060 Millimeter abdecken. Die KASTOwin überzeugt durch eine umfangreiche Standardausstattung sowie ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Das kompakteste Modell, das Materialien bis 330 Millimeter Durchmesser bearbeiten kann, ist auf der Messe live in Aktion zu sehen.

Die Maschinen eignen sich unter anderem für den Maschinen- und Werkzeugbau, den Stahlhandel, die Automotive-Industrie sowie die Luft- und Raumfahrttechnik. Sie sind Allrounder und erfüllen einen Großteil der Kundenanforderungen nach wirtschaftlichen und standardisierten Lösungen. Die KASTOwin ist auch mit einem verfahrbaren Materialauflagetisch für schwere Werkstücke sowie als Spezialausführung für die Bearbeitung von Rohren erhältlich. Für besonders kurze Schnitt- und hohe Standzeiten sorgt die KASTOwin pro AC 5.6, die für den Einsatz mit Bi- und Hartmetall-Sägebändern optimiert ist.

 

Mehr Informationen zu KASTO:

Kontakt  Herstellerinfo 
KASTO Maschinenbau GmbH & Co. KG
Industriestr. 14
77855 Achern-Gamshurst
Telefon 0049 (0) 7841 61-0
Telefax 0049 (0)7841 61 388
E-Mail: kasto@kasto.de
www.kasto.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 842.