Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2016 » Ausgabe August 2016

Neue Schrittmotor-Controller von SMC

Ein Gerät für vier Achsen

Niedrigere Gerätekosten, weniger Programmierzeit, weniger Verdrahtungsaufwand und geringerer Platzbedarf – das sind die wichtigsten Vorteile der neuen Vierachsen-Schrittmotor-Controller JXC73 und JXC83 von SMC.


Mit den Controllern JXC73/83 hat SMC vier einzelne Geräte zu einem verbunden. Während vier Einzelgeräte eine Breite von 170 mm beanspruchen, geben sich die JXC73/83 Controller mit 140 mm zufrieden. Da auch die Bauhöhe von 150 mm auf 145 mm kompakter wurde, wird weniger Bauraum benötigt. Gleichzeitig halbiert sich der Verkabelungsaufwand, denn anstelle von vier müssen nur zwei Kabel für Stromversorgung und I/O-Verbindung verlegt werden. Dank der Möglichkeit, mit beiden Controllern vier Achsen gleichzeitig einrichten zu können, nimmt der Programmieraufwand deutlich ab. Beide Controller zeichnen sich durch eine hohe Kapazität der Schrittdaten aus: Die Koordinaten können mit bis zu 2.048 Punkten in Absolut- und Relativposition eingegeben werden.

Eingegebene Zielpositionen können die neuen Vierachsen-Schrittmotor-Controller von SMC auf zwei Wegen anfahren: Bei der linearen Interpolation werden nur die Zielposition und die Geschwindigkeit einer Achse benötigt. Daraus berechnen die JXC73/83 Controller alle für die dreidimensionale Bewegung erforderlichen Werte der X-, Y, und Z-Achse. Die gewünschte Zielposition wird dann automatisch direkt angefahren. Alternativ ist auch die Ausführung von Kreisbewegungen möglich. Werden die Koordinaten der Zielposition, die Drehrichtung und der Mittelpunkt eingegeben, berechnen die Controller mittels Kreisinterpolation alle X- und Y- Werte, um die kreisförmige Strecke abzufahren.

Die beiden neuen Vierachsen-Schrittmotor-Controller unterscheiden sich lediglich im unterstützten I/O-Typ: NPN (JXC73) und PNP (JXC83). Beide kommunizieren mit einem PC über USB 2.0 und verfügen über 16 parallele Eingänge und 32 parallele Ausgänge. Als Temperatureinsatzbereich sind 0 bis 40 Grad Celsius empfohlen, wobei auf Frostfreiheit zu achten ist. Die relative Luftfeuchte sollte 90 Prozent nicht überschreiten. JXC73 und JXC83 sind RoHS-konform und für den Positionier- und Schubbetrieb geeignet.

 

Mehr Informationen zur SMC Pneumatik GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
SMC Pneumatik GmbH
Boschring 13-15
63329 Egelsbach
Tel.: +49 (0) 61 03 / 402 - 0
Fax: +49 (0) 61 03 / 402 - 139
E-Mail: info@smc.de
www.smc.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1646.