Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Juni 2012

Steinbeis bietet Seminare für Führungskräfte

Weiterbilden und aufsteigen

Das Steinbeis-Transferzentrum Managementseminare & Mittelstandsberatung veranstaltet zwei offene Seminare zum Thema „Die Führungskraft als Coach“ (26.-27. Juni) und „Arbeitszeugnisse professionell erstellen und analysieren“ (28. Juni) im Stuttgarter Steinbeis-Haus statt.


Für den Besuch der Seminare können unter bestimmten Bedingungen Zuschüsse aus dem Europäischen Sozialfonds in Anspruch genommen werden. Die Kosten reduzieren sich dadurch, je nach Teilnehmervoraussetzungen, um 30-50%. Die Bewilligung hängt inzwischen nicht mehr von der Beschäftigtenzahl der Unternehmen ab.

Das Seminar „Die Führungskraft als Coach“ richtet sich an Führungskräfte und Führungsnachwuchskräfte, die sich die wichtigsten Fähigkeiten und Kenntnisse für das Coachen von Mitarbeitern aneignen möchten.
Es sollte das Anliegen einer Führungskraft sein, das volle Potenzial jedes einzelnen Mitarbeiters auszuschöpfen und damit das Team zu herausragenden Leistungen zu führen. Durch das Seminar sollen die Teilnehmenden das Coaching von Mitarbeitern zukünftig als natürlichen Bestandteil ihres Führungsstils anwenden.

Das Seminar „Arbeitszeugnisse professionell erstellen und analysieren“ richtet sich an Personalfachleute, Führungskräfte und Unternehmer, die das Erstellen und Analysieren von Zeugnissen erlernen oder auffrischen möchten.

Die Beschäftigten des eigenen Unternehmens erwarten professionell formulierte Zwischen- und Endzeugnisse, die der individuellen Position, Aufgabe, Leistung und dem jeweiligen Verhalten Rechnung tragen.

Fehler bei der Erstellung von Arbeitszeugnissen können zu kostspieligen Arbeitsgerichtsprozessen führen. Bei der Einstellung von Personal kommt es darauf an, vorliegende Arbeitszeugnisse richtig zu interpretieren. Die Teilnehmenden erlernen die Formulierung der verschiedenen Arten von Arbeitszeugnissen unter Berücksichtigung der arbeitsrechtlichen Erfordernisse. Ferner eignen sie sich das richtige Analysieren von Arbeitszeugnissen unter Zuhilfenahme der so genannten Zeugnissprache an.

Die Seminare werden von Steinbeis-Trainern duchgeführt, die sowohl Erfahrung als Führungskraft als auch in der Seminarleitung besitzen.

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit gibt es unter dem direkten Link: www.stzm.de/offene_seminare.htm sowie telefonisch: (0 71 95) 7 57 58.

 

Mehr Informationen zum STZM:

Kontakt  Herstellerinfo 
Steinbeis-Transferzentrum Managementseminare & Mittelstandsberatung (STZM)
Keplerstraße 12
71364 Winnenden
Tel.: (0 71 95) 7 57 58
www.stzm.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1606.