Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2014 » Ausgabe Juni 2014

Wollschläger hat Stabiles im Programm

Werkstücke präzise bearbeiten

Fräsen, drehen und schleifen – dies sind nur drei Arbeitsvorgänge, für die die Wollschläger GmbH & Co. KG leistungsstarke Maschinen anbietet. Einen Schwerpunkt bilden die Werkzeugmaschinen der Leistungsmarke Bickenbach, außerdem kooperiert das Unternehmen mit namhaften Herstellern von Werkzeugmaschinen. Die Universal-Werkzeug-Fräsmaschine FNE 40 N des Wollschläger-Partners AVIA zeichnet sich durch ihre digitale Steuerung aus. Besondere Stabilität kennzeichnet die leicht zu bedienende Leit- und Zugspindel-Drehmaschine LZ 23 x 1500v CSS sowie die moderne Vertikalflachschleifmaschine LC 400 von Bickenbach. Wollschläger liefert mit diesen Produkten Lösungen für die Anwendung in Ausbildung, Reparatur und Industrie.


Seit 14 Jahren ist Wollschläger in Deutschland Generalvertreter für Fräsmaschinen der Firma AVIA. Das Unternehmen aus Warschau fertigt Universal-Werkzeug-Fräsmaschinen mit Tischgrößen von 710 x 315 bis 1000 x 500 mm und Verwahrwegen der X-Achse von 400 bis 800 mm. Dazu gehört das Modell FNE 40 N mit CNC-Steuerung. Die Fräsmaschine ist mit einer digitalen Heidenhain Steuerung TNC 620 ausgestattet. Bei dieser Steuerung hat Heidenhain die Infrastruktur verbessert, was für eine schnellere Signalverarbeitung sorgt.

Alle elektrischen Bedienelemente sind an einer Seite in einem beweglichen Steuerpult angeordnet. Separate Vorschubmotoren gewährleisten stufenlose Vorschübe mit Eilgang 8/6 m/min. Außerdem verfügt die Maschine über einen digitalen Hauptspindel- und Achsantrieb. Der Vertikalfräskopf ist direkt auf der Hauptspindel angeordnet. Über drei zusätzliche konventionelle Sicherheitshandräder kann die Maschine auch manuell bedient werden, daher eignet sich dieses Modell besonders für die Ausbildung. Darüber hinaus kommt die Fräsmaschine in Werkstätten und in der Lohnfertigung zum Einsatz. Sie dient der rationellen und wirtschaftlichen Bearbeitung von Werkzeugen, Formen oder Serienteilen in allen Industriezweigen. Von Metallen bis hin zu Kunststoffen können mit der FNE 40 N zahlreiche Materialien bearbeitet werden.

Robuste Drehmaschine für die Metallverarbeitung

Unter der Leistungsmarke Bickenbach vertreibt Wollschläger Werkzeugmaschinen nationaler und internationaler Hersteller. Die Leit- und Zugspindel-Drehmaschine LZ 23 x 1500v CSS basiert auf einem Meehanite-Guss-Bett. Dieses ist stark verrippt und aus einem Stück gegossen. Somit ist ein stabiler und schwingungsarmer Betrieb der Maschine sichergestellt. Das Maschinenbett ist breit ausgebildet, gehärtet und präzisionsgeschliffen. Aus robustem Material hergestellt, bietet sich insbesondere die Anwendung in Ausbildungsbetrieben an.

Anhand der Maschine lernen Auszubildende, wie sie Drehzahl- und Vorschubwerte einstellen. Außerdem kommt die LZ 23 x 1500v CSS in Reparaturwerkstätten sowie in der Einzelteil- und Kleinserienfertigung zum Einsatz. Sie eignet sich für die Metallverarbeitung in allen Industriebereichen. Dank der konstanten Schnittgeschwindigkeit können während des Bearbeitungsprozesses jederzeit die passenden Schnittwerte gefahren werden. Die Digitalanzeige von Fagor ist eine der modernsten Anzeigen auf dem Markt. Sie verfügt über einen Monitor, der in jedem Blickwinkel gut ablesbar ist. 99 Werkzeuge können im integrierten Rechner gespeichert werden. Standardmäßig ist die Maschine mit einem Röhm 3-Backen-Futter sowie einer Röhm Körnerspitze und einem Multifix-Stahlhalterkopf ausgestattet.

Flache Oberflächen herstellen

Eine besonders ebene Oberfläche erhalten Werkstücke durch die Vertikalflachschleifmaschine LC 400 von Bickenbach. Sie zeichnet sich durch eine sehr robuste Maschinenkonstruktion aus. Ihr beweglicher Rundtisch mit Magnetspannplatte ist stark belastbar und kann in zwei Geschwindigkeiten gedreht werden. Das erleichtert die Bearbeitung von Werkstücken in verschiedenen Größen und aus unterschiedlichen Materialien. Die Größe der Schleiffläche hat einen Durchmesser von 350 mm. Entsprechend der Tischumdrehungen erfolgt die automatische Feinzustellung der Schleifscheibe.

Drehbewegungen reguliert die LC 400 rutsch- und vibrationsfrei. Ein kräftiger Säulentragarm sorgt für extreme Steifigkeit. Die Drehmaschine ist bedienfreundlich und dank ihrer Zuverlässigkeit in allen Industriebereichen einsetzbar. Durch optionales Zubehör lässt sich die Maschine an den individuellen Bearbeitungsfall anpassen: Sie kann mit unterschiedlichen Schleifscheiben, erhöhter Säule, Schleifscheibenabrichter, Staubabsaugung, Auswuchtdorn oder Papierfilter zusätzlich ausgestattet werden.

Serviceleistungen aus einer Hand

Wollschläger unterstützt seine Kunden mit einem umfangreichen Dienstleistungsservice in der Maschinentechnik: Je nach Auftragsvolumen und Kundenwunsch bringen die Experten für Werkzeugmaschinen die Modelle bei ihren Kunden ein, stellen sie auf und nehmen sie in Betrieb. Zuständige Mitarbeiter werden in der Handhabung der Maschinen geschult. Außerdem übernimmt Wollschläger den kompletten After-Sales-Service.

 

Mehr Informationen zu Wollschläger:

Kontakt  Herstellerinfo 
Wollschläger GmbH & Co. KG
Industriestraße 38c
44894 Bochum
Tel.: 0234 / 9211-0
Fax: 0234 / 9211-440
E-Mail: verkauf@wollschlaeger.de
www.wollschlaeger.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2163.