Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2014 » Ausgabe Oktober 2014

Wirtschaftlich sägen und lagern

KASTO auf der ALUMINIUM 2014

Auf der weltweit führenden Fachmesse ALUMINIUM 2014 (7. bis 9. Oktober, Düsseldorf) zeigt die KASTO Maschinenbau GmbH & Co. KG aus Achern-Gamshurst eine Bandbreite von Produkten, die besonders für die Aluminium verarbeitende Industrie und ihre wichtigsten Anwendungsbereiche geeignet sind. Dazu gehören Lösungen aus der Sägetechnik – etwa die Kreissägemaschine KASTOalu U 14 und die brandneue Baureihe KASTOwin – sowie innovative Lagersysteme wie das Langgutlager UNITOWER.


KASTOs neue Baureihe KASTOwin besteht aus fünf Bandsägevollautomaten, die einen Schnittbereich von 330 bis 1.060 Millimetern abdecken. Die Maschinen sind echte Allrounder und eignen sich deshalb für zahlreiche Anwendungsfälle. Verschiedene Stähle lassen sich ebenso gut bearbeiten wie Aluminium und andere Leichtmetalle.

Vor allem das bisher unerreichte Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt: Die verschiedenen Größen sind alle nach derselben Bauweise konstruiert, die verwendeten Bauteile sind weitgehend identisch. Dadurch kann KASTO die neue Sägen-Baureihe deutlich günstiger anbieten als vergleichbare Produkte. Auf der ALUMINIUM präsentiert KASTO die KASTOwin A 3.3 mit einem Schnittbereich von 330 Millimetern.

Aus der Lagertechnik zeigt KASTO das automatische Turmlagersystem UNITOWER. Dieses eignet sich nicht nur für Bleche, Platten, Europaletten oder Kästen sondern insbesondere auch für Metall-Langgut wie Rohre, Profile und Stabmaterial. Im Vergleich zu konventionellen Lagermöglichkeiten zeichnet sich das UNITOWER-System durch seinen geringen Platzbedarf, einfache Bedienung und schnelle Zugriffszeiten aus.

Durch das modulare Baukastenkonzept und die individuelle Ausführung mit wählbaren Einlagerlängen und Einlagerhöhen passt sich der UNITOWER flexibel an ihr Materialflusskonzept an. Die selbsttragenden Langgutkassetten können Lasten bis zu fünf Tonnen tragen und Langgut bis zu einer Länge von 14,6 Metern aufnehmen.

Als Technologieführer beim Sägen und Lagern von Metall-Langgut und -Blechen bietet KASTO auch Produkte und Lösungen speziell für die Aluminiumindustrie: Die halbautomatische Gehrungs-Kreissägemaschine KASTOalu U 14 etwa ist zum Beispiel besonders geeignet zum Ablängen von Rohren und Profilen aus Aluminium.

Zum Einsatz kommen leistungsfähige Hartmetall-Sägeblätter, die aufgrund ihrer Geometrie mit einem niedrigen Schnittdruck arbeiten. Der hydropneumatische Sägevorschub lässt sich stufenlos regulieren. Die Säge hat einen Schnittbereich von 140 Millimetern rund und einen Gehrungsbereich von ± 90 Grad.

Die KASTOalu U 14 wird unter anderem im Leichtmetall- und Fensterbau sowie in der NE-Metallverarbeitung eingesetzt.

 

Mehr Informationen zu KASTO:

Kontakt  Herstellerinfo 
KASTO Maschinenbau GmbH & Co. KG
Industriestr. 14
77855 Achern-Gamshurst
Telefon 0049 (0) 7841 61-0
Telefax 0049 (0)7841 61 388
E-Mail: kasto@kasto.de
www.kasto.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1810.