Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2018 » Ausgabe Dezember 2018

WFL übernimmt FRAI Elektromaschinenbau GmbH

Aitzetmüller geht in den Ruhestand

WFL übernimmt FRAI Elektromaschinenbau GmbH. Die 1984 gegründete Firma FRAI mit Schwerpunkt im Bereich Werkzeugmaschinen-Automation geht zu 100% in das Eigentum von WFL Millturn Technologies über. CEO und Gründer, Aitzetmüller Friedrich, tritt nach einer vereinbarten Übergangsphase seinen wohlverdienten Ruhestand an und hatte daher eine Nachfolge für sein Unternehmen gesucht und in WFL Millturn Technologies gefunden.


Hoch produktive Maschinen- und Fertigungslösungen als auch integrierte Automatisierungslösungen bilden ab sofort die optimale Symbiose im WFL Produktportfolio. Die Firma FRAI Elektromaschinenbau Gesellschaft m.b.H, mit Sitz in St. Konrad, ca. 50 km entfernt von Linz, wird zu 100% von WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG übernommen.

Es erfolgt eine vollständige Übernahme des Markennamens, der Bestandskunden, der Referenzprojekte, der Produktionskapazität und der Fachmitarbeiter, wobei Standort und Produktion in St. Konrad bleiben werden. Um eine optimale Eingliederung zu gewährleisten wird Herr Aitzetmüller, CEO und Gründer der Fa. FRAI, die operative Führung noch eine festgelegte Übergangszeit innehaben.

Automatisierungslösungen waren und sind ständiger Begleiter beim Kauf von MILLTURN-Komplettbearbeitungszentren. Speziell für das Wachstum im Bereich der kleineren Maschinenbaureihen sind Automatisierungslösungen wesentlich. Auch das Thema Digitalisierung setzt immer mehr Lösungsangebot im Automatisierungsbereich voraus.

Norbert Jungreithmayr, CEO von WFL Millturn Technologies. WFL Millturn Technologies und FRAI Elektromaschinenbau GmbH verbindet bereits seit einigen Jahre eine verlässliche Partnerschaft, wenn es um die Abwicklung von Automatisierungsprojekten ging.

Mehr Informationen zu WFL Millturn:

Kontakt  Herstellerinfo 
WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG
Wahringerstraße 36
A-4030 Linz
Tel.: +43/732 6913-0
Fax: +43/732 6913-8172
www.wfl.at
E-Mail: office@wfl.at

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 594.