Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2018 » Ausgabe Mai 2018

Entrada: mehr Ergonomie in der Fertigung

Anti-Ermüdungsmatte ›ErgoWork‹

Im Produktionsumfeld leiden viele Arbeitnehmer mit vorwiegend stehender Tätigkeit unter chronischen Verspannungen, müden Beinen und schmerzenden Füßen. Eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen lässt sich mit der Anti-Ermüdungsmatte ›ErgoWork‹ von Entrada erzielen.


Ein statistischer Blick auf den Krankenstand von Erwerbstätigen zeigt: 22 Prozent aller Krankheitstage sind auf Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems zurückzuführen. Damit gehört die ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen zu den Kernthemen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Schon einfache und kostengünstige Maßnahmen können viel bewirken: An Steharbeitsplätzen auf hartem Untergrund sorgen muskel- und gelenkschonende Anti-Ermüdungsmatten für spürbare Entlastung.

Speziell für den Einsatz im rauen Produktionsumfeld hat Entrada die ergonomisch optimierte Matte ›ErgoWork‹ auf den Markt gebracht, die dank ihres 12 mm starken Kerns aus flexiblem Nitrilschaumstoff einen besonders weichen, gelenkschonenden Stehkomfort bietet. Die Oberfläche aus strukturiertem Nitrilgummi schützt zugleich vor Rutschunfällen. Abgeflachte Seitenränder verringern die Stolpergefahr.

ErgoWork ist bis 600 Grad Celsius Schweißfunkenverträglich, beständig gegen Chemikalien und optional mit gelbem Sicherheitsrand erhältlich. Die Matte lässt sich einfach per Staubsauger oder Hochdruck reinigen.

 

Mehr Informationen zur Entrada Fußmatten GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Entrada Fußmatten GmbH
Im Steinkampe 10
38110 Braunschweig
Tel.: 05307 / 20 109 - 0
E-Mail: info@entrada-matten.de
www.entrada-matten.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 865.