Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2018 » Ausgabe November 2018

3. Fachtagung in Ulm

Partielle Bauteilreinigung an Funktionsflächen

Die partielle Bauteilreinigung sichert durch lokal wirkende Reinigungstechnik für nachfolgende Beschichtungs- und Fügeprozesse wie Kleben, Schweißen oder Montage die erforderliche Sauberkeit an den Oberflächen, an denen sie wirklich notwendig ist. Durch welche Reinigungstechnologien sich die erforderliche partielle Bauteilsauberkeit reproduzierbar und wirtschaftlich sowie eingebunden in eine vernetzte Fertigung erzielen und kontrollieren lässt, thematisiert die 3. Fachtagung „Partielle Bauteilreinigung an Funktions- und Verbindungsflächen„ der fairXperts GmbH & Co. KG, die am 29. November 2018 in Ulm stattfindet.


Das vielseitige Programm der 3. Fachtagung „Partielle Bauteilreinigung an Funktions- und Verbindungsflächen„, informiert über die verschiedenen lokal einsetzbaren Reinigungs- beziehungsweise Vorbehandlungsverfahren wie beispielsweise CO2-Schneestrahl-, Laser- und Plasmareinigung – auch als Hybridtechnologie – sowie deren zweckmäßige Auswahl. Einen Schwerpunkt bildet außerdem die Qualitätssicherung in der partiellen Bauteilreinigung. Dabei geht es unter anderem um die Festlegung von Grenzwerten, wobei zunehmend verschmutzungstolerantere Klebstoffe einbezogen werden.

Vortragsthemen sind darüber hinaus beispielsweise die Anforderungen an die Oberflächenvorbereitung von Bauteilen aus Compositen und vor dem Laserschweißen. Verschiedene Lösungen zu speziellen Reinigungsaufgaben in der Prozesskette der Bauteil- und Baugruppenfertigung werden anhand von Erfahrungsberichten vorgestellt. Ein weiterer Themenbereich ist die aufgabenspezifische Auslegung und Integration von Reinigungstechnologien in automatisierte beziehungsweise vernetzte Fertigungsumgebungen.

Die Fachtagung „Partielle Bauteilreinigung an Funktions- und Verbindungsflächen„ richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Fertigung, Qualitätssicherung, Arbeitsvorbereitung, Konstruktion und Entwicklung sowie Verfahrenstechnik der verschiedenen Industriebranchen. Die Vorträge renommierter Referenten aus Industrie und Wissenschaft vermitteln Grundlagen, Expertenwissen, Benchmark-Lösungen und Praxisberichte. Dieses Knowhow unterstützt die Teilnehmer in der Praxis, partielle Reinigungsprozesse aufgabenspezifisch auszulegen, zu steuern und zu kontrollieren. Die Bauteilsauberkeit lässt sich dadurch stabil sichern, was einen wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen Teileherstellung leistet.

Die begleitende Ausstellung bietet Unternehmen die Möglichkeit, Lösungen und neue Entwicklungen zielgerichtet zu präsentieren und sich mit Teilnehmern direkt auszutauschen.

Veranstaltungsort: Messe Ulm, Böfinger Straße 50, 89073 Ulm

Weitere Informationen über das komplette Programm und die Referenten sowie Anmeldeunterlagen stehen unter www.wissenstransfer-reinigen.de bereit.

 

Mehr Informationen zur fairXperts GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
fairXperts GmbH
Hauptstraße 7
72639 Neuffen
Tel.: (+49) 7025 / 84 34 - 0
Fax: (+49) 7025 / 84 34 - 20
E-Mail: info@fairXperts.de
www.fairXperts.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 784.