Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2014 » Ausgabe August 2014

Automatisiertes Rückverfolgungs-System

RFID macht es möglich

Brady wurde von Airbus ausgewählt, um flexible bedruckbare Typenschilder- und Etiketten mit integrierter RFID-Technik zu liefern. Die bedruck- und programmierbaren Typenschilder/Etiketten werden genutzt, um eine lückenlose Rückverfolgbarkeit aller Teile, die in einem Flugzeug verbaut werden, zu gewährleisten und zu optimieren. Auf dem jeweilig integrierten Memory-Chip werden alle notwendigen Daten zur Produkthistorie gespeichert.


Typenschilder/Etiketten mit integrierter RFID-Technik stehen für die neueste Generation von Kennzeichnungen, die wesentlich zur Vereinfachung und Erweiterung des Einsatzes von RFID-Systemen in der Luftfahrtindustrie beitragen. Mit Hilfe dieser Technologie werden Bauteile von Flugzeugen gekennzeichnet und können über den gesamten Lebenszyklus rückverfolgt werden. Dabei spart der Anwender erheblich manuelle Arbeiten und administrativen Aufwand.

Wartungstechniker etc. , die ein tragbares Lesegerät verwenden,können in Sekundenschnelle Informationen über das Alter des Bauteils, seine Wartungshistorie und Servicepläne aufrufen, ohne dass eine Sichtverbindung erforderlich ist. Das ist eine enorme Vereinfachung, da oft hunderte von Komponenten und Bauteilen individuell geprüft werden müssen.

 

Mehr Informationen zur Brady GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Brady GmbH
Büchenhöfe 2
63329 Egelsbach
Tel.: 06103 / 75 98 660
Fax: 06103 / 75 98 670
E-Mail:csgermany@bradycorp.com
www.ge.bradyeurope.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2385.