Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2011 » Ausgabe Dezember 2011

Arnolds tragfähiges Leichtgewicht

Es gibt zahlreiche Maschinen, bei denen Bediener und Einrichter die Abdeckungen der Führungsbahnen betreten müssen. Das erfordert natürlich eine hohe Tragfähigkeit, die bislang zumeist mit schweren Stahlblechen realisiert wird. Freilich: Jedes zu bewegende Kilo mehr, macht Maschinenkinematiken nicht nur träge, tragstarke Teleskopbleche aus Metall tragen beim Zusammenschieben auch noch dick auf. Zudem sind begehbare Schutzsysteme aus Stahl teuer. Mit dem neuen begehbaren Faltenbalg in Leichtbauweise präsentiert Arno Arnold eine innovative Neuentwicklung, die hinsichtlich Funktionalität, Kosten, Haltbarkeit und Kompaktheit Maßstäbe setzt.


Wie es heißt, wurde die Entwicklung durch konkrete Anforderungen aus der Praxis angestoßen, mit dem Ziel, anstelle herkömmlicher Stahlteleskopabdeckung ein wirtschaftliches und wartungsfreies System zu entwickeln, das ähnlichen Belastungen standhalten kann, gleichzeitig aber Gewicht und Kosten spart.

Für die Lösung hat Arno Arnold vorhandene und neu entwickelte Materialien intelligent kombiniert. Als Resultat präsentiert das hessische Traditionsunternehmen einen begehbaren Faltenbalg als kompaktes und platzsparendes System. Die maximale Belastung bei einer Spannweite von 1.000 mm wird mit 75 kg/qm angegeben. Die Gewichtseinsparung liegt im Vergleich zu Stahlabdeckungen bei circa 70 Prozent. Das sogenannte Lmin (Zusammenschubmaß) ist bei gleichem Lmax (Auszugstrecke) deutlich reduziert. Bei den Kosten kalkuliert Arnold Einsparungen von bis zu 50 Prozent.

Der neue begehbare Faltenbalg reduziert durch sein geringes Gewicht und seine Leichtgängigkeit in allen damit geschützten Maschinenachsen die notwendige Antriebsleistung und ist somit auch für die optimierte Energieeffizienz 1. Wahl. Überdies folgt der Faltenbalg viel geschmeidiger schnellen Achsbewegungen, womit sich die Neuentwicklung insbesondere für den Einsatz in HSC-Maschinen empfiehlt.

 

Mehr Informationen zur Arno Arnold GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Arno Arnold GmbH
Bieberer Straße 161
63179 Obertshausen
Tel.: +49(0)6104-4000-0
Fax: +49(0)6104-4000-99
E-Mail: info@arno-arnold.de
www.arno-arnold.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2733.