Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2013 » Ausgabe November 2013

Online-Tipps für Absaug-Profis

Damit Sauberkeit nicht zum Glücksspiel wird

Sauberes Arbeiten wird immer wichtiger: Als Schutz zum Erhalt der Gesundheit und natürlich auch für einen guten Eindruck beim Kunden. Das gilt nicht nur für die Endreinigung, sondern auch für die Absaugung direkt am Elektro- oder Druckluftwerkzeug. Aber woher weiß der Handwerker, welcher Sauger der Richtige für ihn ist? Und wo findet er dazu Informationen?


Immer mehr Menschen leiden an Asthma, Krebs in der Nasenschleimhaut, im Hals, in den Bronchien und in der Lunge. Bei Handwerkern nicht selten eine Folgeerscheinung des Arbeitens ohne Staubabsaugung.

Doch Staub ist nicht gleich Staub. Es gibt Holzstäube, mineralische Stäube, die von Farben und Lacken und sogar explosive und krebserregende Stäube. Besonders beim Umgang mit stauberzeugenden Werkzeugen ist auf die Gesundheit zu achten. Die Schädlichkeit der Stäube hängt von der Größe der Staubpartikel ab und von der Menge und Dauer, die ganz konkret auf die Lunge einwirken.

Denn je kleiner die Staubpartikel, desto tiefer können sie in das Lungengewebe eindringen. Dabei sind Feinstäube wesentlich belastender für die Atemwege. Es gibt Absaugmobile, die die Aufnahme von bis zu 99,995 Prozent der Stäube, die beim Schleifen, Sägen oder Fräsen entstehen, garantieren. Für alle span- und stauberzeugenden Werkzeuge bietet Festool speziell abgestimmte Absaugsysteme an.

Das Unternehmen hat sein Sauger-Programm über die Jahre hinweg konsequent ausgebaut. Dazu gehören Absaugmobile und –zubehör für den gewöhnlichen Einsatz mit Elektrowerkzeugen bis hin zu Spezialsaugern für gefährliche Stäube oder für den industriellen Dauereinsatz.

Auf der neuen Informationsplattform www.festool.de/staubfrei findet man alles rund ums Thema Saugen. Nicht nur welcher Sauger optimal ist, sondern auch was die Staubklassen L, M und H bedeuten. Warum man auch auf die Volumenausnutzung achten sollte oder welche Vorteile die Autoclean Technologie bietet. Und nicht zuletzt führt die Informationsplattform auch zum direkten Anwendungsberater, der exakt das jeweils passende Absaugmobil empfiehlt.

 

Mehr Informationen zur Festool Group:

Kontakt  Herstellerinfo 
Festool Group GmbH & Co. KG
Wertstraße 20
73240 Wendlingen
Tel. +49 7024 804 24010
Fax: +49 7024 804 20608
E-Mail: info@tts-festool.com
www.festool.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 3225.