Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe April 2015

Bihler steigert Produktionsperformance

Intelligente Steuerungstechnik macht´s möglich

Die intensive Interaktion zwischen Mensch und Maschine wird in Zukunft zum entscheidenden Kriterium für eine wirtschaftliche Fertigung. Wie sich mit intelligenter Steuerungstechnik die Produktionseffizienz bereits heute deutlich steigern lässt, beweist Bihler mit seiner Maschinen- und Prozesssteuerung ›VariControl‹.


Die VariControl VC 1 ermöglicht Anwendern, auch sehr komplexe Automationslösungen in der Stanzbiege-Montagetechnik einfach und intuitiv zu beherrschen. Das durchgängige System ist für sämtliche Bihler-Maschinentypen und viele Fremdanlagen konzipiert. In der Grundausführung ausgelegt auf 24 Achsen ist die VC 1 je nach Anforderung individuell erweiterbar. Ohne Programmierkenntnisse und ohne externe Programmiergeräte lassen sich alle Funktionen sowie die Achsanzahl und Achsbewegung direkt an der Steuerung konfigurieren und einstellen.

Für servogesteuerte Prozessmodule wie Zuführeinheiten, Pressen, Schlittenaggregate, Gewindeform-, Schraub- und Pick & Place-Einheiten gibt es dazu selbsterklärende Eingabemasken. Umrüstvorgänge erledigen sich zu 100% reproduziert über die maßgeschneiderte Menüführung. Je nach Anforderung des Anwenders sind Produktionsbilder und Benutzeroberflächen darüber hinaus frei konfigurierbar.

Perfekter Support für Bediener

Während der Produktion unterstützt das integrierte multimediale Diagnose und Online-Hilfesystem bASSIST den Maschinenbediener mit Info-Texten, Betriebsanleitungen, Bildern, Grafiken und Videos. Alle Hilfefunktionen können bei laufender Maschine aufgerufen werden. Individuelle Hotspots für schnelle Funktionsverknüpfungen sowie individuelle Hilfsfunktionen lassen sich auch anwenderseitig implementieren. Blau markierte Felder auf dem Grundbild leiten dabei direkt zu den Dokumentationen der Maschinenelemente.

Bei Druck auf gelb markierte Felder wechselt man direkt in den Programmiermodus (z. B. Werkzeugsicherungen, Ventile, NC-Bewegungen, Einzugsprogrammierung). bASSIST trägt dazu bei, dass weniger qualifizierte Bediener – etwa in der Nachtschicht –, selbständig Störungen beheben können. Qualifizierten Bedienern hilft es, Prozesse intuitiv zu handeln und selbst zu optimieren.

Hohe Prozesssicherheit

Die integrierte Messwert- und Produktionsdatenerfassung sichert eine effiziente Prozessüberwachung und einen hohen Grad an Transparenz während der Produktion. Die Fernwartungsmöglichkeit über eine sichere Internet-Verbindung (VPN) garantiert sehr kurze Reaktionszeiten und professionelle Hilfe. Zudem besteht eine Datenschnittstelle zu ViewSystems. Dieses MES genannte System überwacht Prozesse, wertet Parameter und Störungen aus und zeigt an, wo und wie sich die Effizienz verbessern lässt. Ein vereinfachtes Ersatzteil-Anforderungsformular sowie eine vereinfachte Programmierung von Bihler-Standardfunktionen für Sensorüberwachungen und Ventilfunktionen sind weitere Bestandteile der VC 1.

 

Mehr Informationen zu Otto Bihler Maschinenfabrik:

Kontakt  Herstellerinfo 
Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Lechbrucker Str. 15
87642 Halblech
Tel.: ++49 (0)8368/18-0
Fax: ++49 (0)8368/18-105
E-Mail: verkauf@bihler.de
www.bihler.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1787.