Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe April 2015

Kleinster am Markt erhältlicher Kompaktspanner

Ideal im Fall von wenig Einbauplatz

Der Spanntechnikspezialist Roehmheld hat den kleinsten derzeit am Markt erhältlichen Kompaktspanner im Portfolio.


Beträgt die Gesamtlänge des größten Exemplars der Reihe knapp 99 mm, so kommt die Miniaturausgabe mit nur 62 mm aus. Ihr Gehäusedurchmesser beläuft sich auf 22 mm, das ist kaum mehr als ein Drittel dessen, was der große Bruder aus der Baugröße 4, nämlich 59 mm, benötigt.

Mit einem Spannhub von 4 mm und einer Spannkraft von 1,2 kN ist das platzsparende Element für den Einsatz in beengten Maschinenräumen und bei Werkstücken mit kleinem Spannrand konzipiert. Bei der hydraulisch betriebenen Komponente mit einem maximalen Betriebsdruck von 150 bar sind die Spannpunkte beim Be- und Entladen frei. Daher reicht zum Einschwenken bereits eine schmale Tasche oder Vertiefung am Werkstück.

 

Mehr Informationen zur Römheld GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Römheld GmbH
Friedrichshütte
35317 Laubach
Tel.: +49 (0) 6405/89-0
www.roemheld.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1674.