Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe August 2015

Expressos flexibles Kransystem

Für mehr Flexibilität in den Fertigungsabläufen

Flexibilität bei der Betriebsablaufplanung und Arbeitsvorbereitung trägt maßgeblich zur Optimierung von Handhabungstätigkeiten bei. Für temporäre und sich häufig verändernde Arbeitsplätze eignet sich der EXPRESSO BalanceStand. Er steigert die Produktivität durch seine flexiblen, anwendungsorientierten Einsatzmöglichkeiten.

Das modulare, mittels Gabelhubwagen ortsveränderbare, Kransystem hat einen 2.000- bzw. 3.000-Millimeter-Ausleger, um Arbeitsplätze optimal zu gestalten. Bauseitige Abhängungen bzw. Traversensysteme sind also nicht erforderlich. Einzige technische Voraussetzung für den Einsatz des BalanceStands ist ein 6-Bar-Druckluftanschluss. Der Teleskopmast bietet variable Hubhöhen, die abhängig vom montierten Balancer sind und sich in 100-Millimeter-Schritten individuell einstellen lassen.

BalanceStand mit BalanceLift Vario

Ein Beispiel für die Kompatibilität verschiedener Systeme ist die Variante BalanceStand mit EXPRESSO BalanceLift Vario. In Kombination mit dem Balancer können wechselnde Güter in verschiedenen Größen und Gewichten bis 100 kg gehoben und abgesetzt werden. Komplexe und körperlich anspruchsvolle Handhabungsaufgaben können so leichter, sicherer und ergonomischer ausgeführt werden. Das trägt zur Gesunderhaltung der Mitarbeiter bei und erhöht somit die Wirtschaftlichkeit. Individuelle Hantierungsapplikationen konzipiert und realisiert EXPRESSO in enger Zusammenarbeit mit den Kunden.

 

Mehr Informationen zur EXPRESSO Deutschland GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
EXPRESSO Deutschland GmbH
Antonius-Raab-Str. 19
34123 Kassel
Tel.: +49 (0)561 95 91 - 0
E-Mail: info@expresso.de
www.expresso-group.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1556.