Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe August 2015

Hoch produktiv und vielseitig einsetzbar

VariMill GP von WIDIA

Der VariMill GP von WIDIA ist ein leistungsfähiger Schaftfräser, der mit sehr breitem Anwendungsbereich, gleichbleibend hoher Leistung und verlängerte Werkzeuglebensdauer überzeugt.


Die Schaftfräser der Baureihe VariMill GP stellen die neueste Erweiterung des Vari-Werkzeugprogramms von WIDIA dar, zu dem auch die Werkzeuge VariDrill und VariTap gehören. Das Kürzel GP bedeutet General Purpose (universelle Einsetzbarkeit).
Die Abkürzung Vari´ steht für Variabilität, d.h. für mehr Flexibilität im Herstellungsprozess. Es versteht sich von selbst, dass der Erfolg eines Lohnfertigers unter anderem davon abhängt, ob das Unternehmen sehr kurzfristig vielfältige Aufträge in kleinen Losgrößen abwickeln kann. Wenn mit einem einzigen Mehrzweckwerkzeug in einer einer Vielzahl von Anwendungen hohe Zeitspanvolumen erreicht werden kann, führt dies im Vergleich zu einem Einsatz von speziellen Hochleistungswerkzeugen zu geringeren Werkzeugkosten und einer höheren Rentabilität.

Zu dem VariMill GP-Produktprogramm gehören Multifunktions-Schaftfräser, die für die Schruppbearbeitung, das Vorschlichten und Schlichten vieler Werkstoffe gleichermaßen geeignet sind (Aluminium, Stähle, rostfreie Stähle und Gusseisen). Für produzierende Unternehmen bietet das Produktprogramm einige nicht zu unterschätzende Vorteile: Der Werkzeugbestand wird kleiner und die Werkzeugauswahl wird einfacher, da ein Werkzeug sowohl für das Schruppen als auch für das Schlichten eingesetzt werden kann.

Aufgrund der langen Werkzeugstandzeit sinken die Werkzeugkosten. Dank der vereinfachten Wiederaufbereitung der Werkzeuge können diese mit minimalen Unterbrechungen eingesetzt werden. Somit erhält der Kunde mit den Vollhartmetall-Schaftfräsern von WIDIA viele Leistungen aus einer Hand, und das zu einem sehr hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Schaftfräser VariMill GP ist mit zwei und mit vier Schneiden, mit scharfen Schneidkanten, mit angefasten Schneidkanten und mit Kugelkopf erhältlich.

Durch folgende Konstruktionsmerkmale werden die Schaftfräser der Reihe VariMill GP besonders leistungsfähig: Durch einen Spiralwinkel von 30 Grad und einen exzentrischen Freiwinkel der Schneidkanten ist eine hohe Kantenstabilität gewährleistet. So wird für das Schruppen, Vorschlichten und Schlichten nur ein Werkzeug benötigt. Durch eine dicke TiAlN- Beschichtung verlängert sich die Werkzeugstandzeit. Somit sind bei der Bearbeitung von Stahl, rostfreiem Stahl und Gusseisenwerkstücken sowie beim Nutenfräsen, Tauchfräsen und Schrägeintauchfräsen beste Schnittbedingungen gegeben.

Die Schaftfräser der Baureihe VariMIll GP sind in Zoll und metrischen Abmessungen, sowie mit unterschiedlichen Längen und Schaftausführungen erhältlich. Kunden, die ein Werkzeug suchen, mit dem sie unterschiedliche Werkstoffe gut bearbeiten können, um ihre Flexibilität zu erhöhen und ihre Kosten zu reduzieren, werden dieses multifunktionale, langlebige, universell einsetzbare Fräswerkzeug sehr zu schätzen wissen.

 

Mehr Informationen zu Widia Deutschland:

Kontakt  Herstellerinfo 
Widia Deutschland
Tel.: (49) 6172 737-0
Fax: (49) 6172 78490
E-Mail: w-de.service@widia.com
www.widia.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1619.