Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe Juni 2015

Kennzeichnen von allen Kabeln & Komponenten

Ideal für die Installation

Nicht gekennzeichnete Kabel und Komponenten können ein wahrer Alptraum sein. Mithilfe von professionellen Kennzeichnungsetiketten können Sie dieses Problem vermeiden und für mehr Effizienz bei der Arbeit sorgen. Mit einem tragbaren Drucker von Brady können Sie jedes Etikett direkt vor Ort in wenigen Sekunden drucken – sogar gestanzte oder kundenspezifische Etiketten.


Kabeletiketten in mehreren Farben und mit einem starken Klebstoff sind die beliebteste Lösung zur professionellen Kennzeichnung von Leitungen und Kabeln. Text oder Code kann mehrmals auf jedem Etikett aufgedruckt werden, sodass die Informationen aus jedem Winkel sichtbar sind. Häufig werden selbstlaminierende Kabeletiketten verwendet, um die langfristige Beständigkeit und Lesbarkeit zu gewährleisten. Brady bietet selbstlaminierende Etiketten sowie Kabeletiketten in zahlreichen Farben an, sowohl gestanzt als auch auf Endlosrollen. Alle diese Etiketten können mit einem tragbaren Brady-Drucker direkt vor Ort bedruckt werden.

Verschiebbare Kennzeichnung

Schrumpfschläuche bieten eine verschiebbare Kennzeichnungslösung, die sich durch hohe Beständigkeit und Zuverlässigkeit auszeichnet. Schrumpfschläuche werden vor dem Abschluss über ein Kabel geschoben. Nach dem Kabelabschluss werden sie an die richtige Position geschoben und dann im Schrumpfverfahren fixiert. Brady bietet hochwertige Schrumpfschläuche in verschiedenen Farben und Ausführungen für unterschiedliche Anforderungen, wie halogenfrei, dieselbeständig oder beständig gegen hohe Temperaturen. All diese Schrumpfschläuche können mit einem tragbaren Brady-Drucker bedruckt werden.

Komponenten nicht vergessen!

Brady bietet auch Drucklösungen, mit denen Komponenten direkt vor Ort gekennzeichnet werden können. Dazu zählt das EPREP-Etikett, das aus Polyethylenschaum und laminiertem Polyester gefertigt ist und als Ersatz für Gravurschilder dient. Ähnlich wie ein Gravurschild hat es ein dickes Profil, lässt sich jedoch wesentlich flexibler und kostengünstiger erstellen.

Vor Ort und bei Bedarf

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Beschaffung von Kennzeichnungslösungen, doch besonders einfach und flexibel ist das Drucken eigener Etiketten bei Bedarf direkt vor Ort. Moderne tragbare Etikettendrucker, wie die Modelle BMP21-PLUS, BMP41, BMP51 und BMP53, ermöglichen eine automatische Kalibrierung, sodass Sie das ganze Etikettensortiment, darunter gestanzte und Endlosetiketten, zur einfachen und flexiblen Kennzeichnung von Kabeln und Komponenten verwenden können.

Größere tragbare Drucker, wie der BMP71, können sogar kundenspezifische Etiketten und zahlreiche andere Materialien bedrucken, wie Schrumpfschläuche, Kabeletiketten, Kabelfahnen, Anhänger und Etiketten für Komponenten. Damit bieten sie Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität. Für die einfache Kabel- und Komponentenkennzeichnung benötigen Sie lediglich einen hochwertigen Brady-Drucker und einige Kassetten mit Ihren bevorzugten Kennzeichnungsmaterialien.

Damit sind Sie optimal ausgerüstet und können Wartungsarbeiten oder zusätzliche Installationen schnell und einfach bewältigen. Senden Sie eine E-Mail an emea_request@bradycorp.com, und fordern Sie den kostenlosen Leitfaden „Kennzeichnen von allen Kabeln & Komponenten“ an, in dem Sie ausführliche Informationen zu unseren beliebten, professionellen Lösungen für die Kabel- und Komponentenkennzeichnung finden.

 

Mehr Informationen zur Brady GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Brady GmbH
Büchenhöfe 2
63329 Egelsbach
Tel.: 06103 / 75 98 660
Fax: 06103 / 75 98 670
E-Mail:csgermany@bradycorp.com
www.ge.bradyeurope.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 1572.