Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe Juni 2015

Schnelle und unkomplizierte Hilfe im Servicefall

Anruf bei Heidenhain genügt

Trotz aller Qualitätskontrollen und Maschinenwartungen lässt sich ein Maschinenstillstand leider nie ganz ausschließen. Ziel kann es nur sein, seine Folgen so minimal wie möglich zu halten. Dabei ist Schnelligkeit der entscheidende Faktor. Und genau den bietet der HEIDENHAIN-Service mit seinem speziellen Service Exchange-Angebot für viele Komponenten.


Im Servicefall genügt ein Anruf bei HEIDENHAIN. Sofort und kostenfrei geht ein Tauschgerät an den Kunden. Innerhalb Europas hält er es in vielen Fällen in weniger als 24 Stunden in Händen und kann seine Fertigung wieder ins Rollen bringen. Damit ist ihm auf jeden Fall schon einmal schnell und unkompliziert geholfen.

Das defekte Gerät schickt der Kunde innerhalb von vier Wochen nach seinem Servicefall an HEIDENHAIN. Hier wird es repariert, danach werden dem Kunden nur die tatsächlich anfallenden Reparaturkosten in Rechnung gestellt – maximal 80 Prozent des Neupreises des gelieferten Austauschgeräts.

Im Gegenzug zum bereits gelieferten Tauschgerät, das beim Kunden verbleibt, geht das reparierte Gerät in das Eigentum von HEIDENHAIN über, wo es als Tauschgerät weiter gute Dienste leistet. Zusätzlich zur schnellen und unkomplizierten Hilfe bleiben so dank des HEIDENHAIN Service Exchange auch die Reparaturkosten überschau- und kalkulierbar.

 

Mehr Informationen zu Heidenhain:

Kontakt  Herstellerinfo 
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Postfach 1260
83292 Traunreut
Dr.Johannes-Heidenhain-Str.5
83301 Traunreut
Tel.: (08669) 31-0
Fax: (08669) 5061
E-Mail: info@heidenhain.de
www.heidenhain.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1578.