Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe März 2015

EWM-Award: Nachwuchswissenschaftler gesucht

30.000 Euro für junge Talente

Bereits zum vierten Mal lobt die EWM AG gemeinsam mit dem DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. den mit 30.000 Euro dotierten EWM-Award „Physics of Welding“ aus. Mit diesem Preis fördert der größte deutsche Hersteller von Lichtbogen-Schweißtechnik Nachwuchswissenschaftler aus Hochschul- und Forschungsinstituten sowie schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalten bei der Umsetzung ihrer schweißtechnischen Vision.


Kern des alle zwei Jahre ausgeschriebenen EWM-Awards sind neue Ideen und wissenschaftliche Ansätze bei Lichtbogen-, Laserstrahl-, Elektronenstrahl- oder Hybrid-Schweißverfahren. Im Fokus stehen dabei innovative Entwicklungen, die zu einer weiteren Steigerung der Energieeffizienz von Fügeverfahren beitragen, wie sie EWM mit seinem Leitmotiv „BlueEvolution“ forciert. Dank der darauf basierenden technologischen Weiterentwicklung „Multimatrix“ sparen die Anwender Geld, sichern Arbeitsplätze, schonen die Umwelt und steigern so ihre Wettbewerbsfähigkeit. Denn die energiereduzierten Schweißprozesse gewährleisten einen deutlich niedrigeren Rohstoffeinsatz, geringeren Strom-, Draht- und Gasverbrauch, verringerte Emissionen sowie insgesamt kürzere Fertigungszeiten.

Bewerben können sich junge Talente bis zu einem Alter von 30 Jahren mit einem schriftlichen Antrag sowie Konzept ihrer geplanten Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Die Einreichung der Unterlagen erfolgt an den DVS-Hauptgeschäftsführer Dr.-Ing. Roland Boecking oder über das Online-Bewerbungsformular unter www.ewm-group.com/award.

Den durch eine unabhängige Jury ermittelten Preisträger erwartet zur Verleihung des EWM-Awards eine große Bühne im Rahmen des „DVS Congresses“ vom 14. bis 17. September 2015 in Nürnberg. Im Verlaufe seiner wissenschaftlichen Arbeit stehen Auftritte bei DVS-Veranstaltungen auf dem Programm, genauso wie für den Abschlussbericht, der zudem über den DVS publiziert wird.

 

Mehr Informationen zur EWM AG:

Kontakt  Herstellerinfo 
EWM AG
Dr.-Günter-Henle-Str. 8
56271 Mündersbach
Tel.: +49 2680 181-0
Fax +49 2680 181-244
E-Mail: info@ewm-group.com
www.ewm-group.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 3587.