Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe Mai 2015

Effiziente Reinigungs- und Trocknungstechnik

Beschädigungsfrei Reinigen

Seit mehr als 70 Jahren ist KLN Wegbereiter und Vorreiter der industriellen Ultraschall-Reinigungs- und Trocknungstechnik. KLN–Anlagen sind weltweit im Einsatz, gleich ob als bewährte Standardanlage, als individuell und dennoch kostengünstig im bewährten Modulsystem konzipierte Anlage oder als komplexe Sonderanlage für den Maschinen- und Anlagenbau. Im Sinne des Qualitätsmanagements ist das Reinigungsergebnis jederzeit reproduzier- und dokumentierbar. Außerdem werden Mitarbeiter gesundheitsschädlichen Einflüssen praktisch nicht ausgesetzt. Das Reinigungsgut erfährt keinerlei Beschädigung. Auch Teile mit komplizierten Geometrien und äußerst sensiblen Oberflächen lassen sich schonend reinigen. Hinzukommt der umweltfreundliche Reinigungsprozess, der ohne Lösemittel auskommen kann und weder Bürsten noch Wischen erfordert.


Das KLN Ultraschall Produktprogramm umfasst die Hochfrequenzgeneratoren über Ultraschallschwinger als Tauchschwinger oder Schwingerplatten, Schwingwannen und modularen Anlagen bis zu komplexen Sonderanlagen. KLN fertigt von Hand bestückbare Anlagen ebenso wie aufwändige, computergestützte Systeme mit umfassenden Automatisierungs- und Dokumentationsmöglichkeiten.

Die Antriebsmotoren des neu entwickelten Transportsystems sind geschützt und dennoch gut zugänglich eingebaut statt wie bei herkömmlichen Systemen über die Bäder fahrend installiert. Das zur Crest Group gehörige Unternehmen entwickelt, fertigt und montiert alle Anlagenkomponenten selbst.

Mit dem PWA-Anlagensystem bietet KLN zum Beispiel eine preiswerte Lösung für die wässrige Teilereinigung mit Intensivwirkung dank des KLN „Powerschalls“. Einsetzbar in allen Industriebereichen und für alle Verschmutzungsarten, können die Komponenten dieser Anlagen im Baukastensystem für jeden beliebigen Verfahrensablauf zusammengestellt und mit allen Systemen zur Badpflege ergänzt werden. Beliebige Kombinationen von Reinigungs-, Spül- und Trocknungseinheiten sind ebenso möglich, wie die nachträgliche Ergänzung durch weitere Module. Der Automatisierungsgrad ist nach Kundenwunsch beliebig auslegbar.

Die ebenfalls umweltfreundlich mit wässrigem Reinigungsmittel arbeitenden KT Kompaktanlagen werden insbesondere in der Metallentfettung, Wartung und Instandhaltung genutzt. Die kompakte, platzsparende Ausführung im 3- Kammersystem ermöglicht eine hohe Reinigungsqualität. Auch dieser Anlagentyp ist im Baukastensystem zum Beispiel zum 9-Kammer-Automat erweiterbar und mit Transportsystemen für Bauteile von 15 bis 500 kg auszurüsten.

Die KLN Schwingwannen werden als Tisch- bzw. Stand-Reinigungsgeräte angeboten. Die Edelstahl-Schwingwannen sind auch für den Einsatz von brennbaren Lösemitteln mit einem Flammpunkt > 55°C lieferbar. Für diese „Ex“-Schwingwannen wird die max. zulässige Betriebstemperatur durch ein Sicherheitsthermostat auf den unteren Explosionspunkt (Flammpunkt minus 15°C) beschränkt. Eine KLN-Neuentwicklung ist das sog. 6-Kammer-System für Spritzreinigungsanlagen die speziell der Präzisionsreinigung von Elektronikkomponenten dienen.

 

Mehr Informationen zur KLN Ultraschall AG:

Kontakt  Herstellerinfo 
KLN Ultraschall AG
Odenwaldstrasse 8
64646 Heppenheim
Tel. (+49) (0) 6252 / 14 - 0
Fax (+49) (0) 6252 / 14 - 277
E-Mail: info@kln.de
www.kln.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 3482.