Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe Mai 2015

FCS Werkstückspannsystem - auch für Elektroden

Die vielseitige Art, Werkstücke zu spannen

FCS hat mit ›EDM Line‹ die Möglichkeiten seines Breyline-Werkstückspannsystems erweitert. Es kann nun auch Elektroden aufnehmen und eignet sich für komplexe Erodieraufgaben.


Die Nullpunktspannsysteme ›Breyline‹ von FCS werden in Deutschland über die Pfleghar Entwicklungs- und Vertriebs-GmbH vertrieben. Technische Basis aller Varianten ist ein Baukastenprinzip, das aus Säulen, Ringen und Bolzen besteht. Gespannt wird auf Rasterplatten oder Paletten, die direkt auf dem Maschinentisch oder in Handling-Systemen installiert werden. Dabei übernehmen Zentrierringe im Bauteil und der Rasterplatte die Positionierung des Werkstücks.

Mit ›EDM Line‹ erweitert FCS nun die Anwendungsmöglichkeiten seiner Spannsysteme um die Erodier-Prozesskette. Entscheidend sind dabei diverse neuentwickelte Verlängerungen, Winkeleinheiten und Adapter, die sich mit manuellen oder pneumatischen Spanneinheiten kombinieren lassen. So wird zum Beispiel der Erowa-Elektrodenhalter unterstützt, der sich als Schnittstelle zur Erodiermaschine eignet. Alternativ dazu kann die Elektrode auch mit Hilfe von FCS-Adaptern auf manuellen und pneumatischen Spannern der FCS Baureihe gehalten werden. Vorteil hierbei: Anwender können darüber hinaus Spannaufgaben an Fräs- und Messmaschinen sowie an Automatisierungsanlagen lösen.

Die hohe Präzision, Stabilität und Verdrehsicherheit der Breyline-Systeme ermöglicht es, sehr komplexe Spannlagen für die Elektroden aufzubauen. Dabei ist die Anwendung dank des Baukastens sehr einfach und bringt hohe Investitionssicherheit. Außerdem ermöglicht das Platzieren eines Identifikationschips die effiziente Handhabung in automatisierter Umgebung.

 

Mehr Informationen zu Pfleghar:

Kontakt  Herstellerinfo 
Pfleghar Entwicklungs- und Vertriebs- GmbH & Co. KG
Bergstrasse 60 b
88250 Weingarten
Tel.: +49 (0) 751 560 50-0
Fax: +49 (0) 751 560 50-11
E-Mail: info@pfleghar.de
www.pfleghar.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 1791.