Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe Mai 2015

Für den staubfreien Arbeitsplatz

Nass- und Trocken-Industriestaubsauger von Dewalt

Stäube, wie sie bei vielen Arbeiten auf der Baustelle oder in der Werkstatt entstehen, sind unangenehm, vor allem aber können sie die Gesundheit gefährden. Deshalb sollten sie möglichst sofort abgeführt werden – Absauggeräte von DeWALT sind dabei die erste Wahl und überzeugen durch eine Vielzahl von Ausstattungsmerkmalen.


Durch ihre kompakte, aber auch robuste Bauweise sind Absauggeräte von Dewalt nahezu überall einsetzbar und sorgen zudem für ein Maximum an Staubfreiheit am Arbeitsplatz. Der Anwender hat die Wahl zwischen zwei Modellen: DWV902L (Staubklasse L) und DWV902M (Staubklasse M). Der DWV902M saugt also alle Stäube der Staubklassen L und M, das sind gesundheitsgefährliche, nicht krebserregende Stäube mit MAK-Werten > 0,1 mg/cbm (z.B. feinste Quarz- und Holzstäube). Bei Staubklasse L beträgt der MAK-Wert 1,0 mg/cbm.

Effiziente Filterreinigung

Herzstück der Staubsauger ist ein 1.400 Watt starker Motor, der einen hohen Luftdurchsatz erzielt. Damit die Saugleistung dabei immer gleich hoch bleibt, werden die beiden Langzeitfilter automatisch gereinigt: Alle 15 Sekunden wird dazu abwechselnd jeweils ein Filter ausgeblasen. Dies sorgt für eine deutlich bessere Reinigungswirkung und garantiert eine hohe Filtrationsleistung, die konstant aufrechterhalten wird. Daher kann das Absaugsystem problemlos auch in Langzeitbetreib eingesetzt werden. Der aufgesaugte Staub landet in einem 35 l fassenden Behälter, der sowohl trockene als auch nasse Materialien aufnimmt, und sich beim DMV902M nach Entfernen des Saugschlauchs mit Hilfe einer Schraubkappe fest verschließen lässt.

Komfortables Handling

Dewalt-Staubsauger wurden so konstruiert, dass sie für den täglichen Einsatz auch auf einer Baustelle perfekt geeignet sind. Das beginnt schon bei ihren kompakten Abmessungen, die den Einsatz auch in verhältnismäßig engen Bereichen ermöglichen, und der oberen Ablagefläche, auf der z.B. eine Werkzeugbox abgestellt werden kann.

Dank ihrer großdimensionierten Hinterräder und der vorderen Lenkrollen lassen sie sich auch auf unebenem Boden bequem bewegen und mit einer Sperrvorrichtung für einen festen Stand arretieren. Einfaches Manövrieren ist mit Hilfe eines robusten Teleskopbügelgriffs möglich. Zu den weiteren praktischen Details zählt die integrierte Steckdose mit Start-Stopp-Automatik zum Anschluss von Elektrowerkzeugen. Werden diese dann eingeschaltet, schalten sie auch den Staubsauger automatisch mit ein.

Beim der M-Klasse-Version lässt sich zudem per Drehschalter der Schlauchdurchmesser und damit die Alarmgrenze für den Luftdurchsatz wählen – ein akustischer Alarm zeigt an, wenn der Luftdurchsatz unter 20 l/s sinkt. Die Saugkraft ist variabel regelbar, was den Betrieb mit Schleifsystemen ermöglicht.

Die weiteren Details: 4,6 m langer Saugschlauch; Schwerlastschnappverschlüsse zur sicheren Verbindung des robusten Polypropylen-Motor- und Tankgehäuses; 4,5 m langes Gummikabel für mehr Flexibilität und Beweglichkeit am Einsatzort.

 

Mehr Informationen zu DEWALT Deutschland:

Kontakt  Herstellerinfo 
DEWALT Deutschland
Postfach 1202
65502 Idstein
Tel.: 06126 / 21 - 1
Fax: 06126 / 21 - 2770
E-Mail: info@dewalt.de
www.dewalt.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1678.