Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2017 » Ausgabe Juni 2017

Ideal für die Oberflächen- und Galvanotechnik

Filtersystem von Aqon

Aqon hat ein neues Filtersystem - den Keraclean Filter - speziell zum Einsatz in/an Spülzonen beziehungsweise VE Spülen entwickelt. Keraclean kann die Spül- oder VE-Wasserbelastung durch verschleppte Chemikalien, Fette/Öle, organische Verbindungen, gelöste und ungelöste Feststoffe sowie Carbonathärte bis zur nachweisgrenze beseitigen.

Vorteile:

  • Die Spülen können mit wesentlich weniger Frischwasser regeneriert werden.
  • Das filtrierte Wasser hat eine wesentlich bessere Qualität, wenn es in einer Kaskadenführung in Wasch- und Entfettungsprozesse geleitet wird.
  • Das filtrierte Wasser kann über Kationen- und Anionentauscher nachbehandelt werden. Die Standzeit der Tauschharzsysteme verlängert sich dadurch um bis zu 50 Prozent. Entsprechend sinkt der Abwasseranfall und Chemieverbrauch.
  • Die Teilesauberkeit kann signifikant verbessert/gesichert werden.
  • Verdampfer und Abwasseranlagen werden entlastet.


Keraclean-Systeme werden anschlussfertig ausgeliefert, verursachen sehr niedrige Betriebskosten, erlauben einen vollautomatischen Einsatz und benötigen sehr wenig Platz.
Es gibt Varianten für alle Größen von Vorbehandlungsprozessen. Die Anlagen sind temperaturstabil bis 95 °C bzw. pH 0 bis 14.

 

Mehr Informationen zur AQON Water Solutions GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
AQON Water Solutions GmbH
Renngrubenstraße 7
64625 Bensheim
Tel.: + 49 (0) 6251 / 59308
E-Mail: info@aqon-gmbh.com
www.aqon-gmbh.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 3629.