Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2017 » Ausgabe Juni 2017

Langlebig und kostensparend

Kühlmittelventile von SMC

Die Kühlmittelventile der Serie SGC und SGH bewähren sich seit vielen Jahren in Schleif- und Tiefbohranwendungen sowie dem High Speed Cutting. Daher hat SMC die Reihe um drei neue Baugrößen in 1 ¼ Zoll, 1 ½ Zoll und 2 Zoll ergänzt. Obwohl die etablierten Modelle bereits ausgesprochen langlebig sind und sich durch eine äußerst geringe Leistungsaufnahme auszeichnen, legen diese Ventile sogar noch zu.


Die pneumatisch gesteuerten 2/2- und 3/2-Wegeventile können auf Wunsch mit aufmontiertem Pilotventil ausgestattet werden. In der Praxis zahlt sich das aus, denn durch die Verwendung verschiedener Pilotventile lässt sich entweder der Wasserschlag um 30 Prozent reduzieren oder durch eine kürzere Ansprechzeit die Zykluszeit reduzieren. Bei der Serie SGC ist eine Abfrage der Ventilschieberposition möglich. Der Signalgeber wird hier elegant in Gehäusenuten befestigt.

Alle Kühlmittelventile der Serien SGC und SGH sind wahlweise pneumatisch betätigt oder werden über ein angeflanschtes, extern vorgesteuertes Elektromagnetventil betätigt. Die Leistungsaufnahme wurde im Vergleich zur Serie VNC um mehr als 90 Prozent reduziert. Im 24 Volt Gleichstrombetrieb liegt die Leistungsaufnahme bei lediglich 0,35 Watt. Anwender können zwischen unbetätigt geschlossener oder geöffneter Ausführung wählen. Die Ventile sind für die Druckbereiche von 0,5 bis 1,6 MPa geeignet. Die Serie SGH umfasst 4 Ventiltypen mit Kv-Werten von 1,5 bis 5,6 m3/h und deckt den Bereich bis 7 MPa ab. Während diese Serie in vier Anschlussgrößen von 3/8" bis 1" angeboten wird, umfasst die Serie SGC insgesamt sechs Anschlussgrößen von 3/8" bis 2". Alle Anschlüsse stehen in den Gewindearten Rc, G, NPT und NPTF zur Verfügung.

Bis zu 5 Millionen Schaltvorgänge leisten die Kühlmittelventile der Serien SGC im Praxistest ohne Beanstandung. Konstruktive Details und die Verwendung hochwertiger Materialien sind der Schlüssel dazu. So ist der Ventilsitz aus Edelstahl gefertigt und damit besonders widerstandsfähig gegen Fremdstoffe im Kühlmittel. Zudem verhindern spezielle Abstreifer und hermetische Quetschdichtungen, dass Fremdstoffe und Flüssigkeiten in den Antriebsbereich eindringen. Über einen Schmiermittelkanal ist die permanente Schmierung des Ventilschiebers gesichert. Das integrierte Gleitlager sorgt für eine exakte Führung und hohe Laufruhe.

Dank der höheren Betriebsdrücke und Durchflussraten sowie der größeren Auswahl an Anschlussgrößen können auch Anwendungen bedient werden, in denen höhere Kühllasten oder größere Mengen Späne abzuführen sind, oder eine intensivere Schmierung erforderlich ist. Die Kühlmittelventile der Serie SGC/SGH sind für alle gängigen Kühlschmierstoffe und Öle geeignet.

 

Mehr Informationen zur SMC Pneumatik GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
SMC Pneumatik GmbH
Boschring 13-15
63329 Egelsbach
Tel.: +49 (0) 61 03 / 402 - 0
Fax: +49 (0) 61 03 / 402 - 139
E-Mail: info@smc.de
www.smc.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1294.