Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2017 » Ausgabe Juni 2017

Umweltverträglicher Hochleistungsschmierstoff

Ideal für offene Antriebe

Für Hersteller und Betreiber von Ankerwinden, Jack-up-Hubsystemen und anderen Schiffsausrüstungen mit offenen Antrieben, die mit Seewasser in Kontakt kommen, hat Klüber Lubrication ›Klüberbio LG 39-701 N‹ im Portfolio. Durch sein sehr gutes Tieftemperaturverhalten ermöglicht das Fett den Betrieb von offenen Antrieben selbst bei sehr niedrigen Umgebungstemperaturen bis minus 30 Grad.


Das hochviskose Grundöl von Klüberbio LG 39-701 N wird zu hundert Prozent aus erneuerbaren Rohstoffen gewonnen und ist biologisch leicht abbaubar. Das bedeutet, dass die Umwelt im Fall von Leckagen und Kontakt mit Seewasser deutlich geringer belastet wird. Durch die sehr gute Haftung und Wasserbeständigkeit des neuen Betriebsschmierstoffs werden gleichzeitig die Nachschmierintervalle verlängert. Das reduziert Kosten und schont die Umwelt.

Hauptanwendungsbereiche von Klüberbio LG 39-701 N sind die Schmierung von offenen Getrieben an Ankerwinden, von Ritzeln und Zahnstangen von Jack-up-Hubsystemen, von langsam laufenden Gleitlagern sowie der Lagerungen von Heckrollern bei AHTS-Schiffen oder von Ruderanlagen.

 

Mehr Informationen zu Klüber:

Kontakt  Herstellerinfo 
Klüber Lubrication München SE & Co. KG
Geisenhausenerstr. 7
81379 München
Tel.: +49 89 78 76-0
Fax: +49 89 78 76-333
Email: info@klueber.com
www.klueber.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1086.