Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe März 2015

Referent auf der parts2clean 2015 werden

Internationales Fachforum als Chance

Erfahrungsaustausch, Wissensvermittlung und Networking – darum geht es im Fachforum der parts2clean, das sich in den vergangenen Jahren als international gefragte Wissensquelle etabliert hat. Rund 1.500 Besucher nutzten das Forum während der letzten parts2clean im Juni 2014.


Auch 2015 wird das Fachforum ein wichtiger Erfolgsfaktor der internationalen Leitmesse für die industrielle Teile- und Oberflächenreinigung in Stuttgart sein. Jetzt beginnt der Call for Papers für das Fachforum der kommenden parts2clean vom 9. bis 11. Juni 2015. Branchenexperten aus Industrie, Wissenschaft und Forschung sind eingeladen, aktuelle Entwicklungen in der industriellen Teile- und Oberflächenreinigung vorzustellen, neue Wege zur Optimierung von Prozessen, Kosten und Qualität aufzuzeigen sowie über Best-Practice-Anwendungen zu berichten. Die Vorträge des parts2clean Fachforums werden simultan übersetzt (Deutsch <> Englisch).

Ein Schwerpunktthema sind die Anforderungen und Besonderheiten bei der Reinigung von Leichtbauwerkstoffen. Im Mittelpunkt dabei stehen erfolgreich umgesetzte Prozesslösungen aus den Gebieten Reinigung, Analytik und Vorbehandlung sowie unter dem Aspekt Ressourcen- und Energieeffizienz. Weitere Themenbereiche des Fachforums 2015 sind die Reinigung und Vorbehandlung von Kunststoffen, Verbundwerkstoffen und NE-Metallen. Reinigungs- und Sonderverfahren, Medien, Qualitätssicherung, Analytik sowie vor- und nachgelagerte Prozesse werden ebenfalls thematisiert.

Der vollständige Call for Papers und die Unterlagen zur Vortragsanmeldung finden sich im Internet unter: www.parts2clean.de/de/rahmenprogramm.

Die fachliche Koordination des parts2clean Fachforums erfolgt durch die Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Industrielle Teilereinigung e.V. (FIT) und dem Cleaning Excellence Center (CEC).

 

Mehr Informationen zur Deutschen Messe AG:

Kontakt  Herstellerinfo 
Deutsche Messe
Messegelände
30521 Hannover
Tel.: 0511 89-0
Fax: 0511 89-32626
E-Mail: info@messe.de
www.messe.de
www.hannovermesse.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1569.