Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe August 2012

Härteprüfung mit erweitertem Hauptlastbereich

Kleinlast-Härteprüfer von Qness

HAHN+KOLB, ein führender Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant, präsentiert als Exklusiv-Vertriebspartner erstmals den Kleinlast-Härteprüfer Q30 von Qness mit erweitertem Hauptlastbereich.


Der Kleinlast-Härteprüfer Q30 bietet normgerechte Härteprüfung nach Vickers, Knoop und Brinell mit erweitertem Hauptlastbereich von 0,98–294,3 N (Laststufe 1–30). Mit verschiedenen Ausbaustufen, von der manuellen bis zur vollautomatischen Version, ist für jeden Bedarf das geeignete Prüfgerät schnell gefunden. Der automatisch schwenkbare Messrevolver hat sechs Aufnahmevorrichtungen. Bestückt mit drei verschiedenen Vergrößerungs-Objektiven und den dazugehörigen Eindringkörpern für Vickers, Knoop oder Brinell, kann schnell zwischen den unterschiedlichen Messmethoden gewechselt werden, ohne die Prüfköpfe auszutauschen. Das Nachfokussieren ist dank dem schnellen Autofokus mittels Abtastung der Werkstückoberfläche nicht mehr nötig.

Bedarfsgerechte Software
Durch die bedienerfreundliche Software QPix für Q30M und QPix Control für Q30A+ mit innovativen Menü- und Messfunktionen lassen sich unter anderem normgerechte Eindruck-Auswertungen schnell erstellen. Die Datenverwaltung sowie die Statistik- und Exportfunktionen können mit wenigen Klicks abgerufen und organisiert werden. QPix Control bietet außerdem eine übersichtliche Probenverwaltung, in der Vorlagen einfach gespeichert und geladen werden können.

Optionale Funktionalitäten
Standardgemäß beträgt der Prüflastbereich 100 g bis 30 kg mittels elektronischer Kraftmessung (closed loop). Optional ist der Q30 auch mit einem Prüflastbereich von 5 g bis 50 g erhältlich, bei dem die elektronische Kraftmessung mittels Mikrolastsensor erfolgt. Besonders für die Prüfung der Randschichthärte ist die Zusatzausstattung IPC-Technik (Indentor Parallel to Contour) sinnvoll. Das heißt, der Eindringkörper ist drehbar und gewährleistet so erstmals eine exakte Vermessung im Verlauf der Randschichthärte.

Die Prüfpunkte können somit noch näher an den Rand des Prüfstücks gesetzt werden. Um ein noch einfacheres Positionieren der Proben zu gewährleisten, kann der Q30 auch mit Fingerjoystick ausgestattet werden. Alle Achsen können dann manuell und stufenlos mit dem Joystick bedient wer-den. Über einen Drehknopf am Joystick wird die Z-Achse bewegt. Der Kleinlast-Härteprüfer Q30 ist außerdem mit einer Übersichtskamera verfügbar und ermöglicht so schnelles Anlegen der Prüfreihen auf gebetteten Proben.

 

Mehr Informationen zur HAHN+KOLB Werkzeuge GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
HAHN+KOLB Werkzeuge GmbH
Borsigstraße 50
70469 Stuttgart
Tel.: 0711 9813-0
Fax: 0711 9813-354
E-Mail: info@hahn-kolb.de
www.hahn-kolb.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2663.