Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Februar 2012

Der Turbo für Verpackungsroboter

Flinke Lösungen für Pick&Place

KeMotion Packaging von KEBA erlaubt die rasche und einfache Automation von Verpackungsprozessen in Pick&Place und in Palettieranwendungen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der komfortablen Integration von Robotern, Vision-Systemen und Conveyor Belts sowie auf der einfachen Konfiguration und raschen Programmierung der gesamten Maschinen- und Roboterapplikation.


Robotik, SPS und HMI werden mittels des integrierten Steuerungskonzeptes perfekt zusammengeführt. Daraus resultiert die bestmögliche Synchronisation des gesamten Verpackungsprozesses, wie es ansonsten nicht möglich wäre.

Weitere Vorteile der KEBA Vepackungsautomationslösung sind signifikant erhöhte Maschinenproduktivität sowie stark verringerte Systemkomplexität. Darüber hinaus punkten das durchgängige Bedienkonzept sowie die bereits werksseitig implementierte Unterstützung von 20 verschiedenen Robotertypen. Einfache Bedienung und Programmierung der Verpackungsmaschinen sind damit sichergestellt. Aufwendiges Erlernen unterschiedlicher Roboterprogrammiersprachen gehört mit KeMotion Packaging der Vergangenheit an.

Start-Up in Rekordzeit
Eine Schlüsselrolle bei der einfachen und schnellen Programmierung der Anwendung spielt der bewährte, KEBA-eigene KAIRO Roboterbefehlssatz mit seinen zahlreichen vorgefertigten Befehls- und Konfigurationsbausteinen. Damit sind eine intuitive Programmerstellung sowie das rasche Einbinden von Vision- und Trackingsystemen inkl. 3D-Unterstützung möglich.

Außerdem steht ein ebenso einfach zu bedienender Offline-Editor zur Verfügung. Steuerungsprogramme können mit diesem bereits vor Verfügbarkeit der entsprechenden Hardware ausgearbeitet werden. Das spart wertvolle Zeit, die letzten Optimierungen erfolgen später direkt am Roboter mittels komfortablen Online Teach-In.

Optimiert auf die jeweilige Anwendung
Die hochgradige Skalierbarkeit der gesamten Hard- und Software garantiert bestens auf individuelle Bedürfnisse abgestimmte Gesamtsysteme mit einem optimalen Preis/Leistungsverhältnis. Von Einzel- und Mehrachsanwendungen nach PLC Open bis hin zu achtfacher Multi Robot Operation mit maximaler Ausreizung der physikalischen Limits bietet KeMotion für jede mögliche Anforderung die passende Systemkonfiguration.

Das integrierte, dynamische Robotermodell sorgt durch permanente, vorausschauende Bewegungsanalyse für Abläufe in Höchstgeschwindigkeit. Auftretende Momente bleiben stets unterhalb des erlaubten Maximums. Daraus resultieren minimale Zykluszeiten sowie eine verlängerte Lebenserwartung der Robotermechanik.

Flexibles Palettieren mit Datenbankanbindung
KeMotion Packaging beschleunigt Palettierzyklen auf beachtliche 15 Pakete/Minute. Höchste Produktivität und kürzeste Durchlaufzeiten sind garantiert. Sowohl einfache wie auch komplexe Packmuster werden unterstützt. Die komfortable Möglichkeit zur Anbindung an beliebige Palettierdatenformate sowie an Datenbanken erlaubt rasche Modifikationen der Palettiermuster und ermöglicht hohe Flexibilität bei Produktwechseln.

Pick&Place mit HöchstgeschwindigkeitKeMotion Packaging bewirkt temporeiche Pick&Place Abläufe - bis zu 220 Picks/Minute sind realistisch (25/305/25mm, 0,8kg). Darüber hinaus erfolgt die kinderleichte Einrichtung des Gesamtsystems ebenfalls zügig mittels Setup Guide für Roboter, Visionsysteme und Conveyor Belts. Eine Cognex InSight Anbindung ist bereits ab Werk vorinstalliert. Transportbänder können komplett frei im Raum angeordnet werden, Roboterzellen lassen sich einfach und ohne Einschränkungen konfigurieren.

 

Mehr Informationen zur KEBA AG:

Kontakt  Herstellerinfo 
KEBA AG
Gewerbepark Urfahr
A-4041 Linz
Tel.: +43 732 7090-0
Fax: +43 732 730910
E-Mail: keba@keba.com
www.keba.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 4 - gesamt: 3690.