Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Februar 2012

Kleinster dreiachsiger Beschleunigungssensor

Stromsparender Winzling

Die neue Dreiachsen-Beschleunigungssensorfamilie CMA3000 des Unternehmens VTI wurde in der neuen Chip-On-Mems Technologie aufgebaut. Der Sensor ist der derzeit kleinste (2 x 2 x 0,95 mm) und zugleich der mit der geringsten Leistungsaufnahme verfügbare Beschleunigungssensor auf dem Markt.

Die Versorgungsspannung beträgt 1,7 V bis 3,6 Vdc. Der Messbereich liegt bei 2 g und 8 g und ist elektronisch umschaltbar. Der Sensor kann über eine analoge oder digitale SPI / IC-Schnittstelle betrieben werden. Interruptsignalerzeugung durch Data Ready, Motion und Free Fall ist bei dem Sensor ebenfalls möglich.

 

Mehr Informationen zur HY-LINE Sensor-Tec:

Kontakt  Herstellerinfo 
HY-LINE Sensor-Tec Vertriebs GmbH
Inselkammerstr. 10
82008 Unterhaching
Tel.: 089 / 614 503 10
Fax: 089 / 614 503 20
E-Mail: sensortec@hy-line.de
www.hy-line.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 4263.