Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Februar 2012

Ohne Umweg zum Sonderwerkzeug

Neue Softwareplattform für Sonderlösungen

Safety bietet ein umfangreiches Standardproduktsortiment in den Bereichen Drehen, Bohren, Fräsen, Ein-/Abstechen, Gewindedrehen und Stoßen. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf den Marktsegmenten Automotive, Luft- und Raumfahrt, Werkzeug- und Formenbau sowie Energieerzeugung. Um eine schnelle Konfektionierung von Spezialfräsern zu ermöglichen, hat Safety eigens eine Onlineplattform entwickelt. Basierend auf dem breiten Standardprogramm des französischen Werkzeugherstellers lassen sich damit Sonderwerkzeuge einfach und komfortabel konzipieren.


Der Kunde gibt die gewünschten Werkzeugabmessungen und Geometriedaten in das Programm ein, und die Software „konstruiert“ den entsprechenden Fräser daraus. Dabei greift die Software auf ein ähnliches Werkzeug im Standardprogramm zurück, im Hintergrund wird daraus automatisch eine Konstruktionsvariante für die Fertigung generiert.

Trifft die Anfrage bei Safety bis zum Mittag ein, ist das Angebot für den Sonderfräser schon bis 17 Uhr auf dem Tisch. Wer erst nach dem Mittag die Daten in QUICK-SAF abschickt, der erhält ein Angebot am Folgetag. Wird das Angebot angenommen, geht das Sonderwerkzeug in die Produktion und wird innerhalb von wenigen Wochen ausgeliefert.

„Der Anwender kann mit QUICK-SAF jetzt selbst Sonderbearbeitungen recht gut einplanen“, sagt Holger Rabe, Geschäftsleiter von Safety Deutschland. Der Vorteil sei dabei die weltweite Verfügbarkeit der Softwareplattform.

Mittels QUICK-SAF können vorerst Sonderfräser der Baureihen COMPACT 90 (Eckfräser) und AEROLONG (Walzenstirnfräser), die auf Standardkomponenten basieren, konfektioniert werden. Wie Safety ankündigt, sollen schon in Kürze weitere Baureihen wie der AEROFINISH (Feinschlichtfräser für die Luftfahrtindustrie) oder der Penta Heavy Duty (Planfräser zum Schruppen) folgen.

 

Mehr Informationen zu Safety Deutschland:

Kontakt  Herstellerinfo 
Safety Deutschland
Philipp-Reis-Str. 7
63110 Rodgau
Tel.: 06106-26848-0
Fax: 06106-26848-22
E-Mail: info.safety@safety-cuttingtools.com
www.safety-cuttingtools.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1847.