Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe März 2012

Wirtschaftlicher Erfolg inklusive

FZ 33 von F. Zimmermann im Fokus

Die neue Portalfräsmaschine von F. Zimmermann aus Denkendorf bei Stuttgart ist dank großem Arbeitsraum bei hoher Stabilität und großer Leistungsstärke für ein sehr breites Anwendungsspektrum geeignet.


Mit bis zu 40 Metern in der X-, sechs Metern in der Y- und drei Metern in der Z-Achse bietet die neue Portalfräsmaschine einen Arbeitsraum, wie er sonst nur bei Maschinen zu finden ist, die leichter bauen. Dabei ist sie gleichzeitig so stabil und leistungsstark, dass sie selbst zähe Materialien von fünf Seiten innerhalb weniger hundertstel Millimeter bearbeiten kann.

Dadurch eröffnet die neue Portalfräsmaschine Modell- und Formenbauern ein sehr breites Anwendungsgebiet. Denn sie können Leichtmetalle, Verbundwerkstoffe und Kunststoffe ebenso bearbeiten wie Stahl und Guss. Dem Anwender sind somit weder in der Größe des Bauteils noch durch das Material Grenzen gesetzt. Das ermöglicht eine höhere Flexibilität bei der Auftragsannahme. Eine weitere Besonderheit: Wegen des optimierten Herstellungsprozesses kann der schwäbische Maschinenbauer die FZ 33 zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten.

 

Mehr Informationen zur F. Zimmermann GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
F. Zimmermann GmbH
Goethestr. 23-27
73770 Denkendorf
Tel.: +49 (0) 711 / 934 935 0
Fax: +49 (0) 711 / 934 935 300
E-Mail: info@f-zimmermann.com
www.f-zimmermann.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1829.