Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Oktober 2012

Schneller, länger, präziser bohren

Die neuen Vollhartmetallbohrer ›SDP‹ von Sumitomo

Die neuen Vollhartmetallbohrer ›SDP‹ von Sumitomo setzen Maßstäbe bei genauen Bohrungen mit guten Oberflächen in vielen Materialien. Sie sind in 0,1 mm Abstufungen der Durchmesser von 3 mm bis 12 mm und in Längen von 3 x D oder 5 x D verfügbar. Weitere Durchmesser und Längen werden die Produktpalette sukzessive erweitern. Ihr universeller Einsatz und ihre Langlebigkeit, sowie die hohen Vorschübe und Schnittgeschwindigkeiten machen diese neuen Bohrer praxisgerecht und produktiv. Sie senken Werkzeugkosten und gewinnen Zeit.


Eine besondere Schneidengeometrie mit geschwungener Schneidkante und optimierter Kantenbehandlung sorgt für weichen Schnitt und ruhigen Lauf der SDP-Bohrer. Sie erleichtert die Spankontrolle. Die Späne brechen früh und sind in aller Regel sehr kompakt. Großvolumige Spanräume sorgen für gute Spanabfuhr. Dank großer Kühlmittelbohrungen wird reichlich Kühlemulsion zur Schneide geführt, was die Schneide kühlt und die Spanabfuhr unterstützt.

Die neuartige, mehrlagige Sumi-Power-Beschichtung vermindert den Adhäsionswiderstand erheblich, was die Spanabfuhr ebenfalls unterstützt und Aufbauschneiden verhindert. Das senkt den Verschleiß des Bohrers und sorgt für die hohen Standzeiten. Vergleichstests mit Wettbewerbsprodukten ergeben teilweise dreifache Standzeiten. Dabei konnten deutliche höhere Schnittgeschwindigkeiten und Vorschübe gefahren werden. Ein echter Beitrag zur Kostensenkung und zur Zeitersparnis!

In der Praxis wechseln die zu bearbeitenden Materialien sehr oft. Deshalb sind Werkzeuge, die in vielen Materialien ähnlich gute Eigenschaften zeigen, sehr gefragt. Mit dem SDP-Bohrer kann Sumitomo nun ein echtes Universaltalent anbieten. Das neue Hartmetallsubstrat, zusammen mit der Sumi-Power-Beschichtung verleiht diesen Bohrern ungewöhnlich viele Einsatzmöglichkeiten. Angefangen von Buntmetallen über Titan und warmfeste Legierungen, Grau- und Sphäroguss bis hin zu Stählen, legiert und gehärtet reicht die Bandbreite der Applikationen, die bereits mit deutlichen Vorteilen gegenüber anderen Werkzeugen realisiert wurden.

Aber nicht nur die Schneiden weisen eine neue, ungewohnte Geometrie auf. Auch die Flanken der Bohrer zeigen ein neues Design der Führungsfase. Sie sorgt für die ausgezeichnete Maßhaltigkeit der Bohrungen ebenso, wie für deren Geradheit. Gleichzeitig glättet sie die Oberfläche der Bohrung, was eine gleichbleibend gute Oberflächenrauigkeit, auch noch nach vielen Bohrungen, gewährleistet.

 

Mehr Informationen zu Sumitomo:

Kontakt  Herstellerinfo 
Sumitomo Electric Hartmetall GmbH
Siemensring 84
47877 Willich
Tel.: 02154 4992-0
Fax: 02154 41072
www.sumitomotool.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1861.