Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2016 » Ausgabe Mai 2016

Emka präsentiert smarte Verschlusslösung

Türen per App aufsperren

Auf der Hannover Messe hat EMKA gezeigt, wie vielfältig sich die Verschlusskompetenz des Unternehmens nutzen lässt. Das Unternehmen stellte eine smarte Anwendung vor, mit der Schränke und Klappen im Industrieumfeld geöffnet werden können. Durch die Kombination aus Verschlusstechnik, Software und Smartphone-App entsteht eine intelligente Gesamtlösung.


Kunden von Carsharing-Anbietern, die heute in einer Großstadt einen Mietwagen nutzen, sind zum Öffnen der Fahrertür nicht mehr auf einen Schlüssel angewiesen. Sie melden sich einfach per Smartphone-App an, steigen ein und starten die Fahrt. Die App misst die Zeit und verwaltet für den Anbieter auch alle weiteren Daten.

Aufbauend auf seiner jahrzehntelangen Kompetenz in der Sicherung von Schalt-, Verteil- und Serverschränken greift EMKA diesen Ansatz auf und ermöglicht das Öffnen per App auch im Industrie- und Geschäftsumfeld.

Mit seinem System richtet sich EMKA ausschließlich an Geschäftskunden, die ihre eigene Sicherheitstechnik optimieren oder ihren Endkunden neue, innovative Verschlussmöglichkeiten anbieten wollen. Das Smartphone wird zu einem digitalen Schlüssel. Über eine Software und definierte Nutzerprofile mit unterschiedlichen Berechtigungsstufen lassen sich alle Bewegungen genau nachvollziehen und zentral verwalten.

 

Mehr Informationen zu EMKA Beschlagteile:

Kontakt  Herstellerinfo 
EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG
Langenberger Straße 32
42551 Velbert
Tel.: +49 (0) 20 51-273 337
Fax: +49 (0) 20 51-273 112
E-Mail: info@emka.com
www.EMKA.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1411.