Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2019 » Ausgabe August 2019

Stets das richtige Werkzeug parat

ISCARs adaptive Lösungen für Turnkey-Projekte

Enge Terminvorgaben, installierte Werkzeugsysteme, die zuverlässig funktionieren müssen und nachgewiesene Qualität der gefertigten Bauteile: Werkzeugmaschinenhersteller stehen bei komplexen Turnkey-Projekten unter enormem Druck. Als führender Hersteller von Zerspanungswerkzeugen verfolgt ISCAR einen ganzheitlichen Ansatz und liefert komplette Werkzeugausrüstungen.


Für den Projekterfolg ist das effiziente Zusammenspiel kompletter technischer Systeme entscheidend. Dies betrifft auch die Lieferung, Montage, Anpassung und Inbetriebnahme einzelner Komponenten wie Präzisionswerkzeuge. Alles zusammen muss als homogene Einheit reibungslos funktionieren.

Obwohl Zerspanungswerkzeuge bei solchen Projekten immer eine wichtige Rolle spielen, steht für die Einstellung und Anpassung der Werkzeuge oft sehr wenig Zeit zur Verfügung. Um dies zu meistern, ist entsprechende Manpower nötig: Erfahrene Werkzeugspezialisten müssen vor Ort sein, um die komplizierten Abläufe schnell umzusetzen. In der Praxis kommt es vor, dass notwendiges Equipment nicht mitgeliefert wird und für das Anpassungsprocedere nicht zur Verfügung steht. Außerdem sind Werkzeuge und deren Zubehör oft in unterschiedlichen Containern verpackt, was zu unerwünschtem Zeitverlust führt.

ISCAR als führender Lieferant von Zerspanungswerkzeugen und entsprechendem Zubehör liefert komplette Ausrüstungen für komplexe Turnkey-Projekte. Um die Bedürfnisse der Endkunden zu analysieren und effektive Lösungen zu liefern, arbeitet ISCAR permanent eng mit Maschinenbauern zusammen. Das ganzheitliche Konzept spart Zeit und reduziert auch den Bedarf an Fachkräften für die Inbetriebnahme, insbesondere bei großen Projekten. Jedes angebotene Turnkey-Paket beinhaltet individuelle Bestandteile, um die Effizienz zu steigern und die Implementierung des Projekts zu vereinfachen

Tool Management: elektronische Sensoren erfassen Daten

Die Werkzeuge werden komplett zusammengebaut, eingestellt, und mit Konstruktions-Skizzen und Layout-Zeichnungen geliefert. Wenn nötig, kann jede Ausrüstung mit elektronischen Sensoren zum Datenmanagement ausgestattet werden. Bei Projekten, die für Hochgeschwindigkeitsbearbeitung (HSM) vorgesehen sind, übernimmt ISCAR das Wuchten der Werkzeuge oder Montagen mit entsprechendem technischem Equipment. Eine Software führt die theoretische Analyse und Korrektur durch. Das Messprotokoll mit allen relevanten Daten erhält der Anwender. Jede Werkzeugmontage ist zudem mit einem Code, einer Werkzeugnummer oder weiteren, für die Identifikation erforderlichen Angaben gekennzeichnet.

Sichere und identifizierbare Verpackung

Die Qualität der Verpackung ist bei Turnkey-Projekten oft ein vernachlässigter Aspekt. ISCAR setzt eine sehr sichere Verpackung ein. Sie stellt einen geschützten Transport von Werkzeugen und Baugruppen bis zum Endkunden sicher.

Sicher verpackte, zusammengebaute Werkzeuge können in schützenden Mehrzweck-Holzboxen geliefert werden. Bei großen Projekten kommt es oft vor, dass eine Werkzeugausrüstung zunächst für Versuche zum Maschinenhersteller geliefert wird. Erst nach erwiesener Eignung wird sie komplett zum Endkunden versendet. Falls es in dieser Prozessabfolge keinen geeigneten Platz für die Zwischenlagerung der Werkzeuge gibt, spielt eine sichere Verpackung eine große Rolle, um Schäden etwa bei unsachgemäßer Aufbewahrung zu verhindern. ISCAR hat darüber hinaus ein Identifikationssystem zur schnellen und einfachen Suche entwickelt. Auf diese Weise kann die passende Werkzeugausrüstung selbst in einer großen Anzahl von angelieferten Containern rasch lokalisiert werden.

ISCAR hat in der Vergangenheit mit führenden Werkzeugmaschinenherstellern in einer Vielzahl komplexer Projekte weltweit erfolgreich zusammengearbeitet. Damit hat das Unternehmen die Effizienz seiner ausgeklügelten Methodik unter Beweis gestellt – immer mit dem Ziel, Produktivität und Wirtschaftlichkeit beim Anwender zu maximieren.

Mehr Informationen zur ISCAR Germany GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
ISCAR Germany GmbH
Eisenstockstraße 14
76275 Ettlingen
Tel.: 07243 9908-0
Fax: 07243 9908-93
E-Mail: werkzeuge@iscar.de
www.iscar.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 362.