Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2019 » Ausgabe Dezember 2019

Neues Erscheinungsbild

Wiedererkennungswert gestärkt

Nach einer Entwicklungszeit von beinahe zwei Jahren stärkt ein neues Design den Wiedererkennungswert der Produkte unter der Marke GF Machining Solutions, einer Division von GF.


Vor genau 64 Jahren stellte GF Machining Solutions auf der EMO Mailand 1955 die erste Elektroerosionslösung für kommerzielle Zwecke vor. Seit damals hat die GF Division ‒ stets an den Kundenanforderungen orientiert ‒ ihr Technologieportfolio systematisch und kontinuierlich ausgebaut. In den letzten 20 Jahren kamen die Fräsbearbeitung, Spindeln, Tooling und Automation zu diesem Portfolio dazu, und allein im letzten Jahrzehnt wurden die Lasertexturierung und Laser-Mikrobearbeitung, die Additive Fertigung sowie Software- und Digitalisierungslösungen integriert.

„Dieses neue Design der Maschinen gibt all unseren Produkten in allen diesen Technologiebereichen ein einheitliches Erscheinungsbild“, so Fabio Ferraro, Design- und Standardisierungsmanager bei GF Machining Solutions. „Mit so vielen Technologien unter dem Dach einer gemeinsamen Marke ist GF Machining Solutions heutzutage einzigartig. Wenn Kunden irgendeine unserer Maschinen sehen, sollen sie sofort wissen, dass es ein Produkt von GF Machining Solutions ist.“

Ende 2017 lud GF Machining Solutions eine Reihe von Industriedesignern ein, ihre Vorstellungen für ein neues Produktdesign zu präsentieren ‒ mit nur zwei Vorgaben: Die Konzepte mussten das GF-Logo und das jeweilige Technologie-Logo enthalten. Das Büro, das für die Umsetzung des Design-Updates ausgewählt wurde, wählte die Modularität als zentrales Element und stellte ein Konzept vor, in dem alle Produkte die Form eines Würfels erhalten sollten.

Lösungen im vollkommen neuen Design besitzen das LED-beleuchtete Logo und die Technologie-Kennzeichnung sowie weitere vereinheitlichte Elemente. Dazu zählen:

  • einheitliche Maschinenfarben in weiß, grau und schwarz
  • eine würfelartige Form und, wo möglich, ein flügelähnliches schwarzes Design-Element an der Oberseite
  • einen schwarzen Griff an einer grauen Bedienertür sowie horizontale orangefarbene Streifen über und unter dem Bearbeitungsbereich
  • einen einheitlichen Ansatz bei der Konstruktion des Bedienpults und seines Tragarms


Das spezielle Design für Produkte, die zusammen mit einem Partner entwickelt wurden, sowie dedizierte Produkte werden eine weiße Bedienertür mit einheitlichen orangefarbenen Streifen, die an beiden Seiten senkrecht verlaufen, sowie das LED-beleuchtete GF-Logo, das Logo des Partners mit weißer LED-Beleuchtung und die Technologie-Kennzeichnung aufweisen.

Mehr Informationen GF AgieCharmilles Deutschland:

Kontakt  Herstellerinfo 
GF AgieCharmilles Deutschland
Steinbeisstraße 22-24
73614 Schorndorf
Telefon 07181 926-0
Fax 07181 926-190
E-Mail: info@de.gfac.com
www.gfac.com/de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 347.