Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2019 » Ausgabe Juli 2019

Ideal für große und schwere Teile

Lösung für die Großserienfertigung

Das horizontale Bearbeitungszentrum HCN-5000 von Mazak ist die ideale Lösung für all jene, die auf der Suche nach herausragender Leistung, Präzision und Zuverlässigkeit für die Großserienfertigung mit modularen Automatisierungslösungen sind.


Die Maschine zeichnet sich durch einen besonders großen Bearbeitungsbereich aus. Dieser sowie auch die hochtourige Spindel und die hohen Eilganggeschwindigkeiten von 60 m/min machen sie zur Klassenbesten, was die Leistung bei der Bearbeitung großer Werkstücke aus unterschiedlichsten Werkstoffen betrifft. Stähle können dabei genauso gut zerspant werden wie Nichteisenmetalle.

Dank ihrer Eignung für Werkstücke mit einem max. Durchmesser von 800 mm und einer Höhe von 1.000 mm ist die HCN-5000 die perfekte Maschine für Maschinenanwender z.B. aus der Luft- und Raumfahrttechnik und der Energiewirtschaft, die große Werkstücke zu bearbeiten haben. Sie ist zudem serienmäßig mit einem 2fach Palettenwechsler mit einer hoch verwindungssteifen Palette mit den Maßen 500 mm x 500 mm ausgestattet.

Der Garant für utraschnelle Zerspanung ist die hochtourige und drehmomentstarke Spindel mit integriertem Motor und 40er Konus, die Drehzahlen von 18.000 min-1 bei einer Leistung von 35,0 kW (40% ED) erreicht. Darüber hinaus besticht die Maschine durch ihren schnellen Werkzeugwechsel in gerade einmal 2,6 s. Die Steuerung der Maschine – Mazaks SmoothG oder wahlweise auch die SmoothC – steht für einfache Programmierung und besticht durch anwenderfreundliches, ergonomisches Design.

Zur Standardausstattung der HCN-5000 gehört ein Magazin für 40 Werkzeuge, bei verschiedenen optionalen Ausstattungsvarianten für bis zu 160 Werkzeuge. Unabhängig vom jeweiligen Magazin, kann die Maschine nahtlos mit Mazaks Multi Pallet Pool (MPP) kombiniert werden.

MPP ist ein Kompakt-Palettenregalsystem zur Aufnahme von 10 bis 16 Paletten mit Abmessungen bis zur max. Werkstückgröße. Es ist damit ideal geeignet für solche Hersteller, die bei begrenzten Platzverhältnissen im unbemannten Betrieb fertigen möchten. Dank ihrer spezifischen Auslegung kann die Maschine zudem problemlos in Automatisierungssysteme wie das Mazak PALLETECH-System eingebunden werden.

Mehr Informationen zu Mazak:

Kontakt  Herstellerinfo 
Yamazaki Mazak Deutschland GmbH
Esslinger Strasse 4 - 6
73037 Göppingen
Tel: +49 7161 675 - 0
Fax: +49 7161 675 - 273
E-Mail: vertrieb@mazak.de
www.mazakeu.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 697.