Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2019 » Ausgabe März 2019

Erweiterte Analysefunktionen mit Glovius 5

Viewer noch leistungsstärker

Bei der DataCAD GmbH ist eine neue Version des 3D-CAD-Viewers ›Glovius‹ erhältlich.


Die aktuelle Version von Glovius bietet erweiterte, leistungsstarke Funktionen für die Analyse von CAD-Modellen. Es können Entformungsschrägen und Materialstärken untersucht und Kollisionen zwischen 3D-Modellen in Baugruppen erkannt werden. Neu ist auch die Möglichkeit, die Masseeigenschaften einzelner Komponenten im PDF-Bericht für Stücklisten auszugeben, sowie einzelne Komponenten einer Baugruppe selektiv als HTML-Datei zu exportieren.

Glovius unterstützt die Formate CATIA V4/V5/V6, NX, Inventor, Pro/Engineer & Creo, CADDS, JT, SolidWorks, Solid Edge, STEP, IGES, STL, Rhino, VDA-FS und VRML, die einzeln oder im Gesamtpaket als Arbeitsplatz- oder Netzwerklizenz erworben werden können. Für Teams stehen kostengünstige Team-Packs zur Verfügung.

Modelle und Baugruppen können als 3D-PDF, 3D-HTML, STL und OBJ gespeichert werden. Ein optionales Modul ermöglicht den Export im STEP-, IGES-, Parasolid- und 3MF-Format.

Beim Kauf von Glovius 3D gibt es den 2D-Viewer für DWG/DXF und CATDrawings gratis dazu.

Mehr Informationen zu DataCAD Software & Services:

Kontakt  Herstellerinfo 
DataCAD Software & Services GmbH
Gutlay 4
55545 Bad Kreuznach
Tel.: 0671-836310
Fax (06 71) 4 82 02 93
Email: info@datacad.de
www.datacad.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 640.