Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2019 » Ausgabe September 2019

Zuwachs in der DURO Kraftspannfutter-Familie

Stark, leicht und kompakt

Maschinenbauer und Fertigungsspezialisten verbessern permanent die Effizienz ihrer Abläufe für mehr Produktivität. Um die Herausforderungen eines modernen Produktionsumfeldes zu meistern, gilt es Durchlaufzeiten und Maschinennutzung zu maximieren und die Geschwindigkeit sowie Flexibilität zu erhöhen. Daher hat Röhm das neue DURO-A Kraftspannfutter entwickelt, welches auf der diesjährigen EMO in Hannover Weltpremiere feiert. Dieses überzeugt bei Zerspanungsprozessen auf Werkzeugmaschinen und bringt zahlreiche Vorteile für den Nutzer mit sich.


Das neue DURO-A Kraftspannfutter ergänzt als neues Mitglied der DURO Kraftspannfutter Familie das im letzten Jahr vorgestellte DURO-A RC Kraftspannfutter mit Backenschnellwechsel. Es überzeugt als Kraft-Champion mit konstanter Spannkraft über 500.000 Zyklen und bis zu 30 Prozent höherer Maximal-Spannkraft bei gleichzeitig zehn Prozent reduziertem Gewicht im Verhältnis zu vergleichbaren Kraftspannfuttern. Die konstante Spannkraft sorgt für eine sichere Spannung der Bauteile, womit sich auch höhere Werkstückgewichte bearbeiten lassen.

Das um bis zu zehn Prozent verringerte Gewicht entlastet die Maschinenspindel und sorgt für ein schnelleres Erreichen der maximalen Drehzahl sowie auch Abbremsen des gesamten Systems und trägt damit zur verbesserten Effizienz der Werkzeugmaschine bei. Zudem sorgt die kompakte Auslegung des DURO-A Kraftspannfutters mit verbesserter Störkontur sowie reduzierter Bauhöhe für einen vergrößerten Arbeitsraum und eine bessere Zugänglichkeit der angetriebenen Werkzeuge. Das spezielle und seit Langem bewährte Keilhakensystem mit Ringkolben von Röhm erzielt ein optimiertes Fliehkraftverhalten für höchste Drehzahlen.

Größerer Durchgang und höhere maximale Drehzahlen

Zu den weiteren technischen Highlights gehört der um bis zu 30 Prozent erweiterte Durchgang sowie die um bis zu 35 Prozent höhere maximale Drehzahl für ein breiteres Werkstückspektrum und eine flexiblere Anwendungsbandbreite. Durch die präzise Fertigung des Produktes sowie die stabile Bauweise ergeben sich hohe Rundlaufgenauigkeiten von 0,01 mm (bei ausgeschliffenen Aufsatzbacken) – für exzellente Bearbeitungsqualitäten, geringe Unwucht und hohe Drehzahlen. Dass der Sontheimer Spann- und Greiftechnikspezialist von der Qualität und Zuverlässigkeit seines neuen Futters überzeugt ist, zeigt unter anderem die dreijährige Gewährleistung gegenüber den Kunden (gemäß DURO-A-Gewährleistungsbedingungen) – und das alles bei einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis.

Mehr Informationen zur Röhm GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Röhm GmbH Sontheim
Heinrich-Röhm-Str. 50
89567 Sontheim
Tel.: +49 7325 16-0
Fax: +49 7325 16492
www.roehm.biz

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 268.