Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2019 » Ausgabe Januar 2019

Modular zum idealen Pressensystem

Tox sorgt für Pressen-Power

Von universellen Standard-Pressen bis zu prozessspezifischen Sonderpressen – mit dem modularen Pressen- und Antriebstechnik-Baukasten von TOX Pressotechnik sind individuelle und wirtschaftliche Lösungen zeitnah zu realisieren. Mit dem ecoLine-Konfigurator können Pressen online zusammengestellt werden.


Tox ist mit seinen Komponenten, Systemen und Verfahren in der Lage, Kunden aus einer Hand Teil- oder Komplettlösungen für spezielle Produktions- und Montageprozesse zu liefern. Im Bereich Antriebstechnik-Komponenten kann der Kunde – zur energieeffizienten Erzeugung reproduzierbar präziser Presskräfte – zwischen standardisierten pneumohydraulischen, hydraulischen oder elektromechanischen Antrieben wählen.

Der Geschäftsbereich ›Pressensysteme‹ bietet einen modular konzipierten Baukasten im Leistungsbereich bis 2.000 kN Presskraft, in dem diese Antriebs-Komponenten Verwendung finden. Ergänzend hierzu steht TOX-Controls für Pressen-, Maschinen-, Anlagensteuerungen sowie Sensorik, Software und Qualitätsüberwachung. Damit sind die wesentlichen Bausteine zur Realisierung von Pressen, Arbeitsstationen, Roboter- und Maschinen-Zangen oder auch Anlagenmodulen und Sondermaschinen verfügbar.

Pressen, Arbeitsstationen, Zangen etc. werden zum Beispiel für Füge-, Press-, Einpress-, Trenn-/Stanz- oder Montage-Operationen sowie zum Clinchen und Verbinden von Blechteilen mit den TOX-Blechverbindungsverfahren (TOX-Rund-Punkt bis Vollstanzniet) eingesetzt.

Rationell-wirtschaftlicher Pressen-, Maschinen- und Anlagenbau

Um die Kosten für Produktions- und Montageeinrichtungen möglichst niedrig halten und diese zeitnah liefern zu können, hat Tox einen Pressen-Baukasten entwickelt. Die Pressen mit einem Leistungsspektrum von 2 bis 2.000 kN basieren, inklusive des jeweils gewählten Antriebssystems, auf standardisierten Grundgestellen und standardisiertem Zubehör, lassen sich jedoch immer mit kundenspezifischen Clinch-, Einpress-, Stanz-Werkzeugen und mit manuellen bis hoch automatisierten Bauteil-Zuführungen ausrüsten.

Standard-Pressen für universelle Anwendungen

TOX-FinePress: Die Tischpressen dieser Baureihe sind für Presskräfte von 2 bis 57 kN ausgelegt und werden in vier Ausführungen als Kniehebel-Pressen KF, Zahnstangen-Pressen ZF, Pneumatik-Pressen PF und Pneumatik-Pressen mit manueller Zustellung PFH angeboten. Alle Ausführungen gibt es auch mit vergrößerter Arbeitshöhe und vergrößerter Ausladung. Die Tischpressen zeichnen sich durch hohe mechanische Genauigkeit, eine Kugelumlaufführung des Stößels im Pressenkopf, Feinfühligkeit im Arbeitsprozess und universell-flexible Anwendungs- Möglichkeiten aus.

TOX-C-Gestell-Tischpressen sind in drei Ausführungen verfügbar: MC (Gusskonstruktion mit hoher Flexibilität durch höhenverstellbaren Werkzeugraum), MCC (Guss-Kompaktausführung für Einzel-Arbeitsstationen oder mehrere nebeneinander bzw. im Verbund angeordnete Prozessstationen) und CEB/CMB (individuelle, anwendungsbezogene Stahl-/ Schweißkonstruktion).

Die TOX-C-Gestell- und C-Bügel-Pressen gibt es in den drei Ausführungen CEU (Stahl-Schweißkonstruktion mit geringer Aufbiegung und stufenlos höhenverstellbarem demontierbarem Pressentisch), CEC (Guss-Konstruktion mit großer Rachentiefe) und CEJ (flexibles Baukastensystem für spezielle Anwendungen).

Die Bauform der TOX-C-Gestell-Pressen PC ist durch einen geschweißten Stahl-Grundkörper in extrem stabiler Ausführung mit minimaler Aufbiegung gekennzeichnet. PC-Pressen sind für den universell-flexiblen Einsatz ausgelegt und können mit verschiedensten Werkzeugsystemen ausgerüstet sowie um Materialfluss-Einrichtungen ergänzt werden.

Die TOX-2-Säulen-Pressen sind in den Ausführungen MB und MBG lieferbar. Konzipiert als 2-Säulen-/2-Platten-Konstruktion mit Kugelumlauf- geführter Stößelplatte, sind sie im Verhältnis zum Werkzeug-Einbauraum und zur Belastbarkeit sehr kompakt gebaut und für verschiedenste Einsatzzwecke bedarfsgerecht ausrüstbar.

Ebenfalls eine Kugelumlauf-geführte Stößelplatte weisen die TOX-4-Säulen-Pressen auf. Sie sind in den beiden Ausführungen MA und MAG erhältlich. Die massive Plattenbauweise führt zu einer optimalen Belastungsverteilung über die gesamte Werkzeug- Aufspannfläche und zu einer minimalen symmetrischen Aufbiegung.

Drei Antriebslösungen für optimale Pressen-Power

Während die Kleinpressen der Baureihe TOX-FinePress entweder manuell oder pneumatisch betrieben werden, sind bei allen anderen TOX-Pressen wahlweise pneumohydraulische, hydraulische oder elektromechanische Antriebslösungen möglich. Zum Einsatz kommen standardisierte Pneumohydraulik-Antriebszylinder des Typs TOX-Kraftpaket, TOX-Hydraulikzylinder mit externem Druckübersetzer, oder elektromechanische Servoantriebe TOX-ElectricDrive.

Damit ist für die Kunden eine optimale Ausrüstung der jeweils benötigten Produktions- und Montageeinrichtungen gegeben. Die Pressensysteme werden inklusive Steuerungen (1-Hand-Start, 2-Hand-Steuerung, 2-Hand-Sicherheitssteuerung mit SPS, Fußpedalsteuerung, Fremdimpulssteuerung) sowie mit Sicherheits-Schutzeinhausungen nach internationalen Normen komplett betriebsbereit ausgerüstet und geliefert.

Des Weiteren konzipiert, baut und liefert Tox Werkzeugsysteme sowie Hilfs- und Zuführsysteme für das Werkstück-Handling bis hin zu automatisierten, robotergestützten Produktions-/Montagelösungen. Ergänzt durch die TOX-Einpressüberwachungssysteme zur Qualitätssicherung von Füge-, Einpress- und Clinch-Prozessen werden TOX-Pressensysteme und Produktions-/Montagelösungen Industrie 4.0 -fähig bzw. integrationsfähig.

Pressen passgenau selbst konfigurieren

Um für den Kunden die Auswahl und Beschaffung geeigneter Pressen zu vereinfachen, ist bei Tox auf der Homepage für den Produktbereich TOX-C-Gestell-Tischpressen ein Online-Konfigurator im Einsatz.

Der Konfigurator ermöglicht es dem Interessenten, sich in nur vier Schritten „sein„ ecoLine-Pressensystem selbst zusammenzustellen. Im Konfigurator sind Standard-C-Gestell-Tischpressen, montiert auf einem Standard-Untergestell, aufgeführt. Der Kunde kann zudem zwischen vier Presskraft-Kategorien, pneumohydraulischen oder elektromechanischen Antrieben sowie bei der zuvor bestimmten Presskraft-Kategorie aus zwei Krafthub-Varianten auswählen. Standardisiert sind die Leistungs-Bereiche: Gesamthub max. 200 mm, Ausladung der C-Gestell-Presse mit 200 mm und Pressenöffnung mit 400 mm.

Zur Standard-Ausrüstung gehört eine 2-Hand-Sicherheitssteuerung und der Interessent hat die Wahl zwischen verschiedenen Einpress-/ Prozessüberwachungssystemen. Ist das Pressensystem konfiguriert und der Preis festgelegt, erfolgt über das System die Anforderung des Angebots. Die Preise der online konfigurierten Pressen ecoLine sind garantiert! Die Lieferung des kompletten Pressensystems erfolgt europaweit innerhalb von acht Wochen.

Mehr Informationen zu Tox:

Kontakt  Herstellerinfo 
Tox Pressotechnik
Riedstr. 4
88250 Weingarten
Tel.: 0751-50070
Fax: 0751-52391
Mail: info@tox-de.com
www.tox-de.com

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 444.