Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2020 » Ausgabe Februar 2020

Drahterodieren auf nutzerfreundliche Art

Die AgieCharmilles CUT P 550 Pro

Die neue Drahterosionslösung ›AgieCharmilles CUT P 550 Pro‹ von GF Machining Solutions wartet mit einer neuen und höchst benutzerfreundlichen Bedienschnittstelle auf.

Die vierte industrielle Revolution – oder Industrie 4.0 – verändert die Arbeitsweise der Hersteller, und GF Machining Solutions ist mit seinen digitalen Lösungen für mehr Flexibilität, Produktivität, Geschwindigkeit und Qualität vorne mit dabei.

Ob der Maschinenbediener die Vision-Schnittstelle benutzt oder als Kunde in der Auftragsfertigung mit der ISO-Programmierung vertraut ist – Die objektorientierte MMI stellt eine innovative Alternative, die höchste Produktivität verspricht, dar:

  • Die benutzerfreundliche Oberfläche ist für das Maschinenpersonal leicht zu bedienen. Sie basiert auf ansprechend gestalteten und leicht verständlichen Grafiken und sorgt so für eine erfolgreiche Bearbeitung.
  • Sie bietet ein hohes Maß an Flexibilität und vereinfacht Aufgaben wie den Maschinenstopp, Änderungen der Bearbeitungsstrategie oder den Teilewechsel.
  • Die Durchführung von Prozessen wird leichter gemacht: Die Symbole auf dem Bildschirm sind logisch angeordnet und lassen sich intuitiv auswählen.
  • Durch die leichte Bedienbarkeit wird eine schnelle Lernkurve sichergestellt, so dass sowohl Neulinge wie auch erfahrene Vision-Benutzer und ISO-Code-Programmierexperten keinerlei Schwierigkeiten haben werden, mit dieser Schnittstelle zu arbeiten.


Neben der neuen Bedienschnittstelle ist die CUT P 550 Pro auch mit der neuen Spark Track-Technologie von GF Machining Solutions ausgestattet, die einen Durchbruch in der Drahterosion für die Überwachung der Funkenverteilung entlang des Drahts verspricht. Die Spark Track-Technologie und das hochmoderne ISPS-Modul (Intelligent Spark Protection System) machen den Drahterodiervorgang sicherer, effizienter und einfacher in der Ausführung. Das intelligente ISPS-Modul verhindert den Drahtbruch – unabhängig von den Bearbeitungsbedingungen – und erhöht die Leistung.

Mehr Informationen GF AgieCharmilles Deutschland:

Kontakt  Herstellerinfo 
GF AgieCharmilles Deutschland
Steinbeisstraße 22-24
73614 Schorndorf
Telefon 07181 926-0
Fax 07181 926-190
E-Mail: info@de.gfac.com
www.gfac.com/de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 162.