Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2020 » Ausgabe Januar 2020

Effizienz aus dem Baukasten

Dr. TRETTER auf der FMB in Augsburg

Dr. TRETTER zeigt auf der FMB in Augsburg (20. bis 21. Februar) standardisierte Schienenführungen, mit denen sich Positioniersysteme wirtschaftlich umsetzen lassen. Dazu bietet der Hersteller und Technologiepartner auch Linearachsen aus dem Baukasten in unterschiedlichen Größen und Ausführungen. Weitere Schwerpunkte von Dr. TRETTER auf der Messe liegen auf Wellenführungen sowie auf Kugel- und Trapezgewindetriebe.


Dr. TRETTER bietet ein breites Sortiment an Profil-Schienenführungen aus hochfestem Werkstoff, die belastbar, steif, flexibel und robust sind. Das Produktprogramm umfasst zudem eine große Palette an Führungswagen verschiedener Baugrößen und Bauarten, die Kunden kurzfristig ab Lager erhalten. Die Führungsschienen werden individuell auf die vom Anwender benötigte Länge zugeschnitten. In Halle 1, Stand B8 können sich Besucher zum Beispiel über die neue C-Baureihe informieren.

Die Einheiten dieses Typs sind kompakt und äußerst tragfähig. Weil die Laufrillen unter 4 x 45 Grad angeordnet sind, lassen sie sich in jeder Richtung auf Druck, Zug und Seitenkraft gleich belasten. Damit spielt die Einbaulage der Führungen keine Rolle. Durch die X-Anordnung der Kugeln erfordert diese Schienenführung zudem eine weniger präzise Unterkonstruktion. Eine weitere Ausführung sind Profilschienenführungen, bei denen der Grundkörper der Schiene und des Führungswagens aus einer Aluminium-Knet-Legierung besteht.

Sie sind eloxiert und sorgen damit für eine erhöhte Korrosionsbeständigkeit. Durch Stahleinlagen in Niro-Ausführung sind die Aluminiumsysteme hoch belastbar und zugleich rund 60 Prozent leichter als entsprechende Lösungen aus Stahl. Eine weitere Variante sind die Miniaturführungen. Sie besitzen zwei umlaufende Kugelreihen. Die Laufbahnen sind im gotischen Profil geschliffen. Dadurch ergibt sich für die Kugel ein Vierpunkt-Kontakt.

Das System lässt sich somit in jeder Richtung gleich belasten. Auf dem Messestand werden zudem hochwertige NSK-Schienenführungen zu sehen sein. Dazu gehören die neuen Serien NH und NS, bei denen eine Verdoppelung der Lebensdauer realisiert wurde und die größtenteils auch in schwarzverchromt und in Niro erhältlich sind. Die Führungswagen sind frei kombinierbar und optional mit einer Schmiereinheit für wartungsfreien Betrieb ausgestattet.

Einen weiteren Schwerpunkt legt Dr. TRETTER auf seine Wellenführungen für Längs-, Kurzhub- und Rotationsbewegungen. Im Allgemeinen sind Wellenführungen Wälzlager für unbegrenzte Längsbewegungen. Dabei laufen Linearkugellager auf Präzisionsstahlwellen. Für Längsbewegungen sind Kugelbuchsen in geschlossener, geschlitzter und offener Ausführung erhältlich – sowie komplette Lagereinheiten mit Alu- oder Gussgehäuse.

Für kombinierte, unbegrenzte Längs- und Drehbewegungen sorgen Rotationskugelbuchsen, für schnelle, begrenzte Längs- und Rotationsbewegungen die reibungsarmen Kurzhub-Kugelbuchsen. Dazu kommen Drehmomentkugelbuchsen: Die verdreh-gesicherten Wellenführungen eignen sich auch bei hohen Belastungen oder Kippmomenten als spielfreie Führung.

In Augsburg zeigt Dr. TRETTER zudem Kugelgewindetriebe. Diese setzen sich aus einer Spindel, einer Mutter mit den Kugeln und der Lagerung zusammen. Sie wandeln die Rotation eines Motors mit einem sehr hohen Wirkungsgrad in eine lineare Bewegung um und werden daher als Antriebselemente für alle Arten von Linearführungen eingesetzt. Die Kugelgewindetriebe sind ab Lager in verschiedenen Genauigkeitsklassen oder Ausführungen als gerollte, geschliffene und gewirbelte Gewindespindeln verfügbar.

Dr. TRETTER bietet eine hohe Qualität sowohl mit standardmäßiger als auch individueller Endenbearbeitung. Neu im Programm sind Trapezgewindespindeln als günstige Alternative zu Kugelgewindetrieben. Sie werden für einfache Positionieraufgaben, Formatverstellungen oder Hub- und Klemmvorrichtungen eingesetzt.

Dr. TRETTER auf der FMB in Augsburg: Halle 1, Stand B8

Mehr Informationen zur Dr. Tretter GmbH+Co.:

Kontakt  Herstellerinfo 
Dr. Erich TRETTER GmbH + Co.
Am Desenbach 10 + 12
73098 Rechberghausen
Telefon: +49 7161 95334-0
Telefax: +49 7161 51096
E-Mail: info@tretter.de
www.tretter.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 178.