Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2020 » Ausgabe Januar 2020

Hicad mit vielen Highlights

Service Pack mit starken Funktionen

Neben der Modernisierung weiterer Funktionen enthält das zweite Service Pack zu HiCAD zahlreiche Neuheiten und Erweiterungen. Auch dieses Mal lag der Schwerpunkt der Weiterentwicklung auf Performancesteigerungen, mehr Übersichtlichkeit bei der Konstruktion, der Steigerung der Benutzerfreundlichkeit sowie dem Ausbau der Funktionalität für Fassaden.


Ein Highlight in SP2 ist das Umkanten mit Fräskantzonen in der Blechbearbeitung. Beispielsweise werden Verbundbleche, wie z.B. ALUCOBOND, mittels Fräskanttechnik verformt und die dabei entstehenden Biegezonen weichen von den zylindrischen Biegezonen geometrisch ab. Ebenfalls neu ist der Dialogeditor für Verlegeelemente, mit dem sich auch die Dialoge der Elementverlegung kundenspezifisch anpassen lassen und der in den kommenden Versionen zu einem allgemeinen Editor für andere Bereiche ausgebaut werden soll.

Weitere Highlights sind die Erweiterungen für Kreuzverbände, der Einbau von Wandhaltern für Unterkonstruktionen sowie die Verlegung von Eternit-Platten.

Spannende Neurungen gibt es auch bei diesem Servcie Pack wieder im Bereich Geländer. Nachdem mit dem Service Pack 1 erstmalig der Editor für individuelle Geländerfüllungen erschienen ist, können sich die Anwender bei dem aktuellen Update über gebogene Geländer und das Teilen von Handläufen freuen.

Mehr Informationen zu ISD:

Kontakt  Herstellerinfo 
ISD Software und Systeme GmbH
Hauert 4
44227 Dortmund
Tel.: +49-(0)231-9793-0
E-Mail: webmaster@isdgroup.de
www.isdgroup.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 362.