Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2020 » Ausgabe März 2020

Datenmanagement leicht gemacht

Die Kommunikation verbessern

Mit der neuen Version 9.6 der Software-Suite simus classmate gewinnen produzierende Unternehmen höhere Effizienz im Umgang mit technischen Massendaten, die in CAD-, PLM/PDM- oder ERP-Systemen verwendet werden.

Die Module der Software-Suite simus classmate integrieren sich in CAD-, PDM- und ERP-Systeme und stellen Werkzeuge zum Umgang mit CAD-Modellen, Bauteildaten, Stücklisten oder Materialstammdaten bereit. So lassen sich Daten systemübergreifend strukturieren, vereinheitlichen und reduzieren: Dubletten und fehlerhafte Einzelsätze werden identifiziert, wirksame Werkzeuge und Prozesse stellen sicher, dass die Datenqualität erhalten bleibt.

Eines dieser Module ist classmate easyFINDER, eine Daten-Suchmaschine, die sich in CAD-Oberflächen integrieren lässt. In Version 9.6 wurden neue Funktionen entwickelt, die den Bedienkomfort weiter verbessern, zum Beispiel:

  • „classmate modelmatch“ zeigt nun passende Gegenstücke zu Geometrien und Bauteilen an, was die Konstruktion beschleunigt. So lassen sich etwa zu einer Welle passende Dichtungsringe auffinden.
  • Um verschiedene Berechnungsstände einer Konstruktion dokumentieren zu können, lassen sich nun „Snapshots“ erstellen.
  • Benutzer können mehrere individuelle Bildschirmansichten verwenden und Suchergebnisse komfortabel nachbehandeln, um Bauteile noch sicherer und schneller im Datenbestand zu finden.
  • Flexibel wählbare Benachrichtigungen, neue Bewertungsmöglichkeiten und Tagging erleichtern nun zusätzlich die Zusammenarbeit an höherer Datenqualität.

Zahlreiche Neuerungen erweitern auch die Möglichkeiten der anderen Module der anwenderspezifisch konfigurierbaren Produktfamilie und erleichtern dadurch ihre Implementierung, Anpassung, alltägliche Pflege und Wartung.

Insgesamt bietet simus classmate umfassende Möglichkeiten zum effizienten Datenmanagement, die über Strukturierung und Optimierung inzwischen weit hinausgehen. Aufbauend auf einer soliden Datengrundlage eröffnen die Werkzeuge neue Möglichkeiten wie automatische Arbeitsplanerstellung, Kalkulation von Bauteilen und Baugruppen, automatische Textgenerierung aus Merkmalen oder workflowbasierte Prozesse zur Materialstamm-Anlage, die sich flexibel an individuelle Abläufe anpassen lassen.

Mehr Informationen zu Simus:

Kontakt  Herstellerinfo 
simus systems GmbH
Siemensallee 84
76187 Karlsruhe
Tel.: +49 (0) 721 83 08 43-0
Fax: + 49 (0) 721 83 08 43-77
E-Mail: info@simus-systems.com
www.simus-systems.com

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 136.