Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2020 » Ausgabe November 2020

Präzision für anspruchsvolle Messtechnikprozesse

Spanntechnik auf oberstem Niveau

Der Spann- und Greiftechnikspezialist Röhm verfügt über eine umfassende Kompetenz bei Fertigungsprozessen wie Drehen, Fräsen, Schleifen, Bohren. Darüber hinaus kommen die Produkte der Experten in großer Zahl aber auch im messtechnischen Umfeld zum Einsatz. Dazu gehören unter anderem die hochwertigen Kranzspannfutter ›KRF‹ für die direkte Verwendung in Messmaschinen.

Das über einen Spannring einfach zu betätigende 3- oder 4-Backenfutter ›KRF‹ eignet sich bestens zum Positionieren und Befördern von Werkstücken auf Messmaschinen. Es verfügt über eine zylindrische Zentrieraufnahme und die Backen im Futter sind für exakte Ergebnisse auf Rundlauf ausgeschliffen.

Die hochpräzisen „Schleif- und Kontrollschraubstöcke“ kommen sogar an Lehrenbohrwerken zum Einsatz und sind für Mess-/Kontrollarbeiten sowie Fertigungsvorgänge geeignet, die höchste Spanngenauigkeit erfordern. Die aus legiertem Werkzeugstahl gefertigten, gehärteten und feinstgeschliffenen Produkte zeichnet ihr einfaches Handling sowie die universelle Einsetzbarkeit aus.

Zum sicheren Spannen von Werkstücken auch auf anspruchsvollen Messmaschinen empfiehlt sich darüber hinaus in besonderem Maß die umfangreiche Produktreihe der „Bohrmaschinen-Schraubstöcke“.

Feste Zentrierspitzen von Röhm sind prädestiniert zum Gegenspannen von Werkstücken im Messtechnikbereich. Die Hülsenspanndorne, insbesondere der „MZE“, überzeugen durch ihre hohe Rund-, Planlauf- und Wiederholgenauigkeit.

Mehr Informationen zur Röhm GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Röhm GmbH Sontheim
Heinrich-Röhm-Str. 50
89567 Sontheim
Tel.: +49 7325 16-0
Fax: +49 7325 16492
www.roehm.biz

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 55.