Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Februar 2012

Beste Zulieferer des Jahres 2011 ausgezeichnet

"Best Professional Supplier-Award" verliehen

Erstmals wurde 2011 der „Best Professional Supplier-Award“ in drei Kategorien verliehen. Branchenübergreifend wurden die drei besten Zulieferer des Jahres mit Sitz oder Produktion in Deutschland prämiert. Ausgelobt wurde der Preis von einer gemeinsamen Initiative der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC, der Fachzeitschrift „ZulieferMarkt“ (Carl Hanser Verlag) und der HANNOVER MESSE.


In der Kategorie „Werkstoffe & Halbzeuge“ siegte die Dörken MKS Systeme GmbH & Co. KG. Gewinner in der Kategorie „Komponenten & Zeichnungsteile“ wurde die FIBRO GmbH. Die Robert Bosch GmbH/Werk Ansbach wurde als Sieger in der Kategorie „Baugruppen & Systeme“ ausgezeichnet.

„Die Gewinner stehen jeder für sich als Branchentrendsetter im weltweiten Handelsgeschehen. Sie bringen neue Technologien, innovative Konzepte, energieeffiziente Produkte sowie wertvolle Dienstleistungen auf den Markt. Damit stärken sie den Zulieferstandort Deutschland und machen ihn im weltweiten Branchengeschehen zu einer festen Größe“, sagte Christian Knechtel, Partner bei PwC im Bereich Advisory.

Die Laudatoren würdigten die drei Gewinner als beispielhafte, herausragende und visionäre Zulieferunternehmen, die branchenübergreifend und mit starker Innovationskraft den Standort Deutschland in der Welt repräsentieren.

„Durch innovative Produkte, ein nachhaltiges Geschäftsmodell und operative Exzellenz festigt die Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG ihre starke Marktposition in Deutschland wie auch international und ist damit ein Vorbild für die gesamte Zulieferindustrie“, sagte Professor Dr. Gunther Friedl, Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der TU München und Vorsitzender der Jury des ‚Best-Professional Supplier-Awards’.

„Die FIBRO GmbH steht beispielhaft für jene Zulieferer, die sich mit außergewöhnlich hoher Produktqualität, schneller Teileverfügbarkeit und gutem Service eine führende Position auf dem Weltmarkt erkämpfen und diese verteidigen konnten“, hob Frank Pfeiffer, Chefredakteur des ZulieferMarktes in seiner Laudatio hervor.

„Die Robert Bosch GmbH, Werk Ansbach, steht für herausragende Professionalität in sämtlichen Geschäftsbereichen. Durch vorbildliches Management und durchgängige Qualitätskultur setzt sie Maßstäbe für die gesamte Zulieferlandschaft“, betonte Dr. Norbert Gorny, Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Qualität, in seiner Ansprache.

Alle drei Gewinner führen künftig das Logo „Best Professional Supplier“ in ihrer Unternehmensdarstellung. Auf der HANNOVER MESSE 2012 werden sie vom 23. bis 27. April im Rahmen der Industrial Supply präsentiert. Der ZulieferMarkt porträtiert die Gewinner exklusiv in der Dezember-Ausgabe 2011.

„Die Gewinner des ‚Best Professional Supplier-Award 2011‘ haben die Messlatte für die nächsten Jahre sehr hoch gelegt. Ihre Professionalität zeigt sich insbesondere in sehr gut umgesetzten Geschäftsmodellen, effizienten Prozessen und nachhaltigem Unternehmertum. Ein Erfolgsgeheimnis liegt sicher in der Gestaltung der Beziehungen zu Kunden und Lieferanten“, resümierte Knechtel.

Neben den Gewinnern waren folgende weitere Unternehmen für den „Best Professional Supplier-Award“ nominiert: Die Heraeus Precious Metals GmbH & Co. KG in der Kategorie „Werkstoffe und Halbzeuge“, die Franke GmbH, die LISI-AUTOMOTIVE KKP GmbH und die PROFILMETALL GmbH jeweils in der Kategorie „Komponenten und Zeichnungsteile“ und in der Kategorie „Baugruppen und Systeme“ die KATHREIN SACHSEN GmbH und die M + W Products GmbH.

 

Mehr Informationen zur Deutschen Messe AG:

Kontakt  Herstellerinfo 
Deutsche Messe
Messegelände
30521 Hannover
Tel.: 0511 89-0
Fax: 0511 89-32626
E-Mail: info@messe.de
www.messe.de
www.hannovermesse.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2013.