Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Suchen » Fachbücher » EDV

Kleiner Rechner ganz groß

Der Raspberry Pi 400 im Überblick

In Zeiten von Home- und Schuloffice sind insbesondere Eltern finanziell extrem gefordert, ihren Kindern entsprechende Hardware anzuschaffen. Mit dem Raspberry Pi 400 ist nun eine bezahlbare, sehr interessante Alternative auf dem Markt, mit dem Schreibarbeiten ebenso zu erledigen sind, wie Informationsausflüge ins Internet. Das Büchlein ›Raspberry Pi 400 Schnelleinstieg‹ von Herbert Hertramph gibt dazu Tipps und Tricks.

Ob Textgestaltung, Präsentation, Bearbeiten von Arbeitsblättern oder die Recherche im Internet –Schüler und Auszubildende müssen vielfältige Aufgaben erledigen. Dazu steht nicht jedem eine moderne Hardware zur Verfügung, da dies finanziell oft nicht leistbar ist. Doch gibt es mit dem Raspberry Pi 400 eine sehr preiswerte Alternative, mit der sich diese Arbeiten erledigen lassen. Die nötige Software ist bereits auf einer kleinen SD-Speicherkarte installiert, sodass nach dem Einschalten des Geräts sofort mit der Arbeit begonnen werden kann.

Das Büchlein ›Raspberry Pi 400 Schnelleinstieg‹ von Herbert Hertramph gibt dazu viele Tipps. So geht der Autor beispielsweise auf die Besonderheiten des Linux-Betriebssystems ein, erläutert den Umgang mit dem Browser und zeigt, was LibreOffice für Talente hat. Er präsentiert Programme, mit denen sich die E-Mail-Flut bändigen lässt, stellt KeePassXC vor, mit dem sich Passwörter verschlüsseln lassen und zeigt, wie Lernplattformen zu nutzen sind.

Ob Lernsoftware, Programmieren oder Videokonferenzen – der Leser kommt mit sehr vielen Themen in Berührung, die aufzeigen, welche Fähigkeiten im Raspberry Pi 400 schlummern. So taugt er beispielsweise auch zur Verwaltung von Medien, wozu der Autor auf das Programm ›LibreELEC‹ eingeht.

Selbstverständlich geht er in seinem Büchlein auch auf das Thema Datensicherheit ein. So erklärt er beispielsweise, wie sich eine Kopie der mitgelieferten Betriebssystem-SD-Karte erstellen lässt und wie Backups angefertigt werden. Zudem werden Themen angeschnitten, die man nicht unbedingt in einem kleinen Leitfaden erwartet. So beantwortet Herbert Hertramph beispielsweise die Frage, wie ein iPad als Monitor für den Raspberry Pi 400 zu nutzen ist. Seine Tipps ermöglichen es demnach, mit dem kleinen Raspberry Pi sogar große Windows- und Mac-Rechner zu steuern.

Insgesamt ist das Büchlein eine lohnende Quelle, in kurzer Zeit die Talente des Raspberry Pi 400 kennenzulernen und diesen Kleinrechner produktiv für die eigenen Zwecke einzusetzen.

Mehr Informationen:

Kontakt  Herstellerinfo 
Titel: Raspberry Pi 400 Schnelleinstieg
Autor: Herbert Hertramph
ISBN: 978-3-7475-0404-8
Verlag: mitp
Jahr: 2022
Preis: 19,99 Euro
www.mitp.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 130.