Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2021 » Ausgabe April 2021

Komponenten präzise per Rundtisch schleifen

Kundenspezifische PRG DXNC-Anlagen von Okamoto

Bauteile, die auf Hightech-Anlagen des Schleifmaschinenherstellers Okamoto geschliffen werden, erfüllen extreme Präzisionsanforderungen der Industrie. Ein Beispiel sind die Horizontal-CNC-Rundtischmaschinen der PRG DXNC-Serie. Mit ihnen haben Hersteller Zugriff auf Schleiftechnik, mit der sie die benötigten Ebenheiten bis in den µm-Bereich schnell und wirtschaftlich realisieren können.

Speziell für die einseitige Bearbeitung von Ringen, Kugellagern und anderen Gerätekomponenten mit einer hohen Anforderung an die Oberflächengüte stellt Okamoto für die Einzel- und Serienfertigung die Rundtisch-Schleifmaschinen der PRG-DXNC-Serie in Portal-bauweise bereit.

Der runde Magnetaufspanntisch (je nach Maschinenausführung mit Magnetdurchmesser Ø 600 mm, Ø 800 mm, Ø 1.000 mm, Ø 1.200 mm) bewegt das Werkstück kreisförmig, und der seitliche Vorschub bzw. die Querbewegung wird mit dem entsprechenden Schleifwerkzeug ausgeführt. Je nach Programmierung der Schleifzyklen ist mit der PRG-DXNC das Schleifen unter variablen Tischgeschwindigkeiten mit konstanter Schnittgeschwindigkeit des Schleifwerkzeugs möglich.

Die hydrodynamische Lagerung des Maschinentisches gleicht Vibrationen aus. Unterstützt wird dieses schwingungslose Schleifen durch die robuste und besondere Konstruktion des gesamten Systems aus speziellem Kugelgrafitguss, der unerwünschte Vibrationen nachhaltig dämpft, sowie der Potalbauweise wegen ihres geschlossenen Kraftschlusses.

7,5-kW-Spindelantriebsmotoren sorgen für Hochpräzision auch im Eilgang. Der neigbare Rundtisch (± 3°) erweitert die Anwendungsflexibilität. So können dank der speziellen Steuerungsfunktion ›Multi Step Grinding‹ neben flachen Komponenten auch spitz zulaufende, konvexe und konkave Werkstücke zu bearbeitet werden.

Durch verschiedene Zusatzmodule, wie etwa stufenlose Drehzahlregelung für die Schleifscheibe, Ölnebel-Absaugung sowie der Kühlmittelanlage mit Bandfilter und Magnetvorabscheider, lassen sich die Maschinen optimal an die kundenindividuellen Anforderungen anpassen.

Mehr Informationen zu Okamoto:

Kontakt  Herstellerinfo 
Okamoto Machine Tool Europe GmbH
Raiffeisenstraße 7b
63225 Langen
Telefon +49 (0) 6103 201 100
Telefax +49 (0) 6103 201 1020
E-Mail: info@okamoto-europe.de
www.okamoto-europe.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 54.