Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2021 » Ausgabe Juli 2021

Ewellix erweitert seine LLS-Serie

Neue Baugrößen, Schienenlängen und Wagenvarianten

Kompakt, langlebig, schnell und leise – so lassen sich die Miniatur-Profilschienenführungen der LLS-Baureihe von Ewellix beschreiben. Jetzt runden die Lineartechnik-Spezialisten aus Schweinfurt die Serie praktischer Komponenten für Anwendungen in Medizintechnik und Industrie nach oben ab und stellen die neuen Größen 15 Standard und 15 Breit mit 16 neuen Führungswagenvarianten vor.

Bisher waren die LLS Miniatur-Profilschienenführungen von Ewellix in den Größen 7, 9 und 12 erhältlich. Jetzt erweitern die Lineartechnik-Spezialisten die Baureihe um die Größe 15 Standard und 15 Breit. Die großen kleinen Komponenten sind flexibel einsetzbar und bieten für jede Aufgabe die passende Konfiguration. Mit 16 neuen Führungswagenvarianten für die Baugröße 15 können die Nutzer die LLS genau auf ihre Anforderungen abstimmen. Zusätzlich zu diesen beiden neuen Baugrößen hat Ewellix Schienen für Anwendungen mit langen Hüben auf den Markt gebracht.

Schienenlängen von bis zu zwei Metern in einem Stück sind nun Teil des Sortiments und zielen speziell auf die Automatisierungsindustrie ab. Dank des Zero Rail Concept (ZRC) von Ewellix lässt sich jeder Führungswagen mit jeder Schiene in der gleichen Baugröße kombinieren. Das erleichtert die Ersatzteilverwaltung. Zudem vereinfacht die Standardisierung die Konfiguration der Komponenten und verkürzt ihre Lieferzeit.

Ewellix hat die LLS-Baureihe speziell für Anwendungen in der Laborautomatisation und für die Industrie entwickelt. Die Komponenten haben mehr Leistung bekommen und können nun bei Beschleunigungen von bis zu 140 m/s2 und bei Geschwindigkeiten von bis zu fünf m/s. Ihr optimierter Kugelumlauf sorgt für eine hohe Laufruhe, das schont das Material, reduziert die Reibung und erhöht die Positioniergenauigkeit. Das innovative Design mit dem neu entwickelten Kugelhalter an der Unterseite des Wagens macht ihn robust und einfach zu handhaben. Kugelverluste bei der Montage eines Laufwagens gehören somit der Vergangenheit an.

Die praktischen Komponenten sind wartungsarm und selbstschmierend. Die neuartige reibungsarme Dichtlippe verhindert, dass sich Schmutz in der Führung ansammelt. Rundherum verläuft ein Reservoir, das mit Hochleistungsfett getränkt ist und direkt auf die Laufbahn schmiert. Dank dieses Fit-and-Forget-Systems sind Laufleistungen bis 20.000 Kilometer ohne Nachschmieren möglich.

Haupteinsatzgebiete der LLS sind vollautomatische Anwendungen wie Pick-and-Place-Stationen, chemische Analysegeräte oder auch 3D-Drucker. Besonders wichtig für den Einsatz in der Medizintechnik: Die LLS bestehen aus Edelstahl und sind RoHS- und REACH-konform.

Mehr Informationen zu Ewellix:

Kontakt  Herstellerinfo 
Ewellix GmbH
Parisstraße 1
97424 Schweinfurt
Tel.: +49 9721 564000
www.ewellix.com

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 66.