Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2021 » Ausgabe Mai 2021

Alles andere als gewöhnlich

Die neue Master 315 von Kemppi

Kemppi stellt eine neue Schweißmaschine für das E-Handschweißen vor: Master 315. Dieses Schweißgerät besitzt verschiedene neue Funktionen, die dem konventionellen
E-Handschweißen etwas Besonderes verleihen. Faszinierende neue Funktionen in Verbindung mit Benutzerfreundlichkeit und Personalisierung. Allerdings ergeben sich die Hauptvorteile dieser Maschine nach wie vor aus ihrer ausgezeichneten Schweißqualität.

Die Master 315 ist eine ansprechend gestaltete und praktische E-Hand-Schweißmaschine für Werkstatt und Baustelle, der die Schläge und Stöße des täglichen Schweißbetriebs nichts ausmachen. Die leichte und kompakte Master 315 wird aus robustem Spritzgusskunststoff gefertigt.

Mit der Master 315 genießen Sie den Zauber der schnurlosen Fernregelung. Mit dem HR45 Bluetooth-Fernregler können Sie aus einer Entfernung von bis zu 100 m die Schweißleistung steuern und Speicherkanäle auswählen. Dadurch entfallen Reparaturen von Fernreglerkabeln und die Sicherheit am Arbeitsplatz wird erhöht.

Die Master 315 ist mit einem 7-Zoll TFT-Farbdisplay ausgestattet, auf das Sie Ihr Firmenlogo oder Lieblingsbild hochladen können, um den Bildschirmschoner zu personalisieren. Mit den benutzerfreundlichen Tasten und dem Multifunktions-Steuerknopf lassen sich die optimalen Schweißparameter für jede Aufgabe mühelos finden. Sie können entweder manuell Ihre eigenen Einstellungen auf dem Panel wählen oder Weld Assist die Einstellungen automatisch auswählen lassen.

Weld Assist für das E-Handschweißen ist eine Assistenzfunktion, mit deren Hilfe die optimalen Parameter für jedes Schweißprojekt eingestellt werden. Befolgen Sie einfach die Bildschirmanweisungen, um Elektrodentyp, Elektrodengröße und Fugenkonfiguration auszuwählen, und Weld Assist stellt die optimalen Parameter für Sie ein. Weld Assist unterstützt jeden Schweißer, damit dieser präzise und produktiv arbeitet, und kann auch für die Erstellung von Schweißanweisungen (pWPS) verwendet werden.

Mit der Master 315 können Sie gepulste E-Handschweißprozesse auswählen, um Qualität und Produktivität beim Schweißen zu verbessern. Gepulstes E-Handschweißen hat verschiedene Vorteile für den Schweißer. Es senkt den Wärmeeintrag und sorgt für eine bessere Kontrolle des Lichtbogens, sodass sich die Schweißgeschwindigkeit erhöht, die Schweißnähte sauberer ausfallen und wärmebedingte Verformungen reduziert werden.
Das E-Handschweißen der Premiumklasse zeichnet sich außerdem durch zuverlässige Zündung, Lichtbogenstabilität und Eignung für alle Elektroden aus, auch Celluloseelektroden.

Speicherkanäle machen es einfach, die Maschine für wiederkehrende Schweißaufgaben einzurichten. Das MTP35X-Bedienpanel bietet 99 Speicherkanäle pro Verfahren, um die besten Parameter oder Schweißanweisungswerte zu speichern. Sie können sie wie erforderlich kopieren, löschen oder aktualisieren.

Bewältigen Sie mühelos grundlegende WIG-Gleichstrom-Schweißaufgaben mit der Master 315. Schließen Sie einen Flexlite TX 223GVD134-Schweißbrenner und Schutzgas an, wählen Sie geeignete Schweißparameter für die WIG-Schweißaufgabe und schon können Sie den Lichtbogen mit einer sanften Berührung des Werkstücks zünden.

Die Flexlite TX-Serie besteht aus hochwertigen WIG-Brennern für professionelles Schweißen. Das Modell 223GVD134 verfügt über ein Gasventil zur Anpassung des Schutzgasstroms, und hochfeste flexible Silikongriffe reduzieren die Belastung des Handgelenks, entlasten den Schweißer und erhöhen den Komfort.

Mehr Informationen zur Kemppi GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Kemppi GmbH
Perchstetten 10
35428 Langgöns
Tel.: 06403 7792-0
Fax: 06403 7797974
E-Mail: sales.de@kemppi.com
www.kemppi.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 5 - gesamt: 53.