Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2021 » Ausgabe Oktober 2021

Neue Bindungstechnologie

Poröse Bindungsmatrix mit extremer Festigkeit

Freischneidend bei kühlem Schliff – mit der Norton Winter Keramikbindung PCX bietet der Schleifmittelhersteller Saint-Gobain Abrasives Premium-Schleifmittel an, PKD- und PcBN-Werkzeuge qualitativ hochwertig, produktiv und wirtschaftlich zu schleifen. Mit der neuen PCX PRIME wird nun das Leistungsniveau dieser effizienten Diamant-Keramik-Bindungsmatrix nochmals deutlich angehoben, was die Herausforderungen in diesem leistungsorientierten Marktumfeld nach mehr Produktivität und besseren Schneidkantenqualitäten optimal meistert.

Die Bearbeitung von superharten Materialien ist eine der anspruchsvollsten, kostspieligsten und zeitaufwändigsten Schleifoperationen. So ist die Herstellung der PKD- und PcBN-Werkzeuge nicht nur aufgrund der hohen Härte dieser Werkstoffe schwierig. Einige PKD- und auch viele cBN-Sorten sind sehr spröde und benötigen dafür besonders freischleifende Schleifscheibensysteme, um gute Schneidqualitäten zu erzeugen. Deshalb ist die Wahl des richtigen Schleifwerkzeugs der Schlüssel zur Verbesserung der Prozesseffizienz.

In der PKD- und PcBN-Werkzeugindustrie steigen die Anforderungen nach verbesserter Oberflächengüte bei geringeren Schleifkräften. Mit dem „Upgrade“ von PCX auf PCX PRIME erfüllt Norton Winter diese und künftigen Herausforderungen. Dank der optimalen Kombination aus Freischleifverhalten und Kantenstabilität von PCX PRIME -Werkzeugen können nun auch schwierigste Schleifaufgaben wirtschaftlich und mit feinen Oberflächen realisiert werden.

Ronald Hörmann, Produktmanager für Norton Winter Superabrasives: „PCX PRIME wurde für Kunden entwickelt, die Wert auf Prozessoptimierung legen und eine Hochleistungslösung für die Bearbeitung von PKD- und PcBN-Werkzeugen benötigen. Einsatzgebiete von PCX PRIME-Superabrasives sind unter anderem die Herstellung von PKD- oder PcBN bestückten Wendeplatten, Sonderwerkzeugen, von Profilen für PKD- beziehungsweise PcBN bestückten Schaftwerkzeugen, das Rundschleifen von PKD bestückten Stufenwerkzeugen sowie von PKD-Verschleißteilen.“

Das Geheimnis der Leistungsexplosion ist der gelungene Spagat, die Bindungsstruktur porös und gleichzeitig die Gesamtmatrix trotzdem extrem fest und robust zu gestalten. So optimiert die besondere poröse Keramikstruktur der PCX-PRIME-Bindung einerseits die Kühlmitteldiffusion, so dass die entstehende Hitze in der Kontaktzone schneller und besser abgeführt wird. Das erzeugt einen kühlen Schliff, die Werkzeuge halten länger und lassen sich mit schnelleren Schleifgeschwindigkeiten und höheren Vorschüben fahren. Die gesteigerte Bindungsfestigkeit andererseits sorgt für reduzierte Werkstückbelastung und längere Werkzeugstandzeiten. Die besonders freischleifende Eigenschaft verbessert das Schleifverhalten zusätzlich. Hinzu kommen die homogene Kornverteilung für äußerst gleichbleibende Abnutzung der Diamantkörner.

PCX PRIME ist in allen gängigen Korngrößen, Formen und Abmessungen als Topf- und Umfangsscheibe erhältlich. Für spezielle Anforderungen können auch maßgeschneiderte Werkzeuge hergestellt werden.

Die Vorteile zeigen sich laut Norton Winter in der Praxis, etwa beim Schleifen von PcBN bestückten Profil-Stechplatten: Gegenüber Vergleichswerkzeugen aus dem Marktumfeld hatte das PCX PRIME-Werkzeug eine 300 Prozent längere Standzeit bei sehr stabilem Freischleifverhalten und deutlich verkürzten Schleifzeiten. Beim Schleifen eines PcBN bestückten Fräsers war der Verschleiß des PCX PRIME-Werkzeugs, bei verbesserter Kantenqualität, um 60 Prozent niedriger als beim Vergleichswerkzeug. 50 Prozent Stanzeiterhöhung erreichte das PCX PRIME-Werkzeug gegenüber dem Wettbewerb beim Schleifen einer PKD bestückten Stechplatte.

Mehr Informationen zur Saint-Gobain GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Saint-Gobain Abrasives GmbH
Dr.-Georg-Schäfer-Str. 1
97447 Gerolzhofen
Tel.: +49 (0) 9382 602 -215
Fax: +49 (0) 9382 602 -195
E-Mail: manfred.mantel@saint-gobain.com
www.saint-gobain.com

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 52.